• Markstimmung: SMI wieder über der 8780 Marke (Aktuell: 9162) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte: -0.30% -- Möglichkeit von zwei  Zinserhöhungen im 2018  -- Gold unter der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘219)! Öl, schwingt sich nach unten (16 US$) –  Vifor mit neuen Rekordhoch
  • Firma: Salmar (Börsensymbol: SALM NO) ist ein norwegischer Lachsproduzent, welcher innerhalb seines Sektors zu den Top Ten zählt.
  • Salmar auf Rekordkurs: +549.7% in 5 Jahren (Nachladen)
  • Anlagevorschlag: Mehr als ausgezeichnet unterwegs ist der norwegische Lachsproduzent SalMar AS (Börsensymbol: SALM NO), trotzdem können Sie als langfristiger Anleger, weitere Positionen dieses Höhenfliegers erstehen. In Sachen Kurs-/Gewinnverhältnis gehe ich davon aus, dass diese Kennzahl bis ins 2020 auf unter 15 Punkte fällt. Wichtig erscheint mir in diesem Zusammenhang, dass die ausgeschüttete Dividende in der Höhe von aktuell 4.90% in neue Papiere reinvestiert wird. Diese Ausschüttung, sollten Sie alle drei Jahre in neue Papiere veranlagen. Ich bin der festen Meinung, dass der mit 5 Milliarden Franken bewertete Titel, noch ein Potential von +6% bis Ende Jahr aufweist. Um Ihnen aufzuzeigen, was hinter diesem Wert steckt, habe ich ein paar Berechnungen für Sie angestellt. Im 2015 lag der EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) bei 1 404 Millionen NOK, fürs 2020 erwarte ich schon 3 800 Millionen NOK. Im Jahr 2020, sollte eine Rendite von 34.1% auf das eingesetzte Eigenkapital mit Tendenz steigend, erreicht werden. Als konservativer Investor, sollten Sie auf keinen Fall diesen Wert vorzeitig zu Kasse machen. Bis zu 7.5% Ihres gesamten Wertschriften-bereichs, können Sie in dieses Papier investieren. 
  • Anlagestrategie: Halten und geniessen auf absehbare Zeit. Weiterhin ausgezeichnet für den konservativen Investor.
  • Fazit: Eine mehr als beeindruckende Anlagerendite. Nachladen unter allen Marktumständen.