Bahnverkehr

Die SBB schaffen zwei neue Konzernbereiche: «Kunden» und «Sicherheit und Produktion»

Der 48-jährige Mathieu Fleury ist Verwaltungsdirektor der Hochschule für Musik Freiburg, Waadt und Wallis.

Der 48-jährige Mathieu Fleury ist Verwaltungsdirektor der Hochschule für Musik Freiburg, Waadt und Wallis.

Leitung und Aufbau des Kundenbereichs übernimmt der ehemalige Konsumentenschützer und Gewerkschafter Mathieu Fleury.

(wap) «Aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten kennt er die Bedürfnisse von Kundinnen und Kunden bestens und stärkt damit die Kundensicht im Unternehmen», schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Fleury war acht Jahre lang Generalsekretär der welschen Konsumentenschutzorganisation «Fédération romande des consommateurs», von 1998 bis 2008 leitete er die Journalistengewerkschaft «Impressum». Er übernimmt seine Aufgabe am 1. Juni und wird unter anderem für Kundenqualität, Kundeninformation, strategisches Marketing und Marktforschung zuständig sein.

Ein zweiter neugeschaffener Bereich heisst «Sicherheit und Produktion.» Er soll sich um Fertigungsqualität, Produktion und Pünktlichkeit sowie das Krisenmanagement kümmern. SBB-CEO Vincent Ducrot will sich erst zu einem späteren Zeitpunkt zu den neuen Stossrichtungen äussern: Wenn er 100 Tage im Amt ist.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1