Eva Wanner

Das Büro Jauch Zumsteg Pfyl AG hat einen Gestaltungsplan für den Postplatz und Umgebung entworfen. Er liegt nun in der Bauverwaltung Ennetbaden auf. Das Ziel der Gestaltung ist es, dem Platz seinen «Dorfplatzcharakter» aus vergangenen Zeiten zurückzugeben.

Der Kredit dafür von rund 3,7 Millionen Franken wurde an der Wintergemeindeversammlung genehmigt. Die Umgestaltung des Dorfplatzes ist Teil eines Projekts zur «Aufwertung, Neugestaltung öffentlicher Strassenraum», an dem Ennetbaden und Baden beteiligt sind.

Sitzbänke und Naturstein

Der Postplatz in Ennetbaden soll also zum «Dorfplatz» werden. Dazu beitragen soll unter anderem eine Rundbank, die auf dem Platz erstellt werden soll. Zur Bank gesellen sich im Plan drei Winterlinden. Weitere Sitzgelegenheiten bietet ein bestehendes Mäuerchen. Und auch der Boden soll sich verändern: Bis zu den Hausfassaden soll eine Natursteinpflästerung die Fläche zieren. Sie soll so gelegt werden, dass sie gehbehindertenfreundlich ist.

Wie das künftige Verkehrsregime aussehen soll, muss noch geklärt werden. Geplant ist, dass die drei Parkplätze im Zentrum I bestehen bleiben und je 2 öffentliche Kurzzeitparkplätze am Eingang der Hertenstein- und der Badstrasse sowie beim Postweg gemacht werden sollen.

Brunnen muss umziehen

Der historische Brunnen, der sich momentan vor dem Hotel Post befindet, soll umziehen. Er «prägt nicht im gewünschten Masse», ist als Begründung dafür im Gestaltungsplan angegeben. Man will ihn im Bereich der Sitzmauer auf einer runden Sockelplatte neu installieren. Dort stelle er weiterhin eine «Verbindung zwischen historischen Gebäudefassaden und dem öffentlichen Raum dar», ist im Bericht zum Gestaltungsplan zu lesen.

Im Hangbereich des Postwegs sind eine neue Toilette, ein Containerraum, ein öffentliches Telefon und ein Anschlagkasten geplant. Die bestehenden Bäume am Hang bleiben erhalten, zusätzliche Bepflanzungen würden angebracht. Auch soll der alte Fangkanal auf dem Postplatz ausser Betrieb genommen und dafür eine Wasserrinne zur Platzentwässerung geschaffen werden.