TeleM1/gue

Tierisch
Kater «Muffin» wird vom Tierheimbüsi zum Instagram-Star: «Er steht gerne im Mittelpunkt»

Das Internet liebt Katzen und hat auch Kater Muffin ins Herz geschlossen. Doch sein Leben verlief alles andere als glamourös, bis ihn Serena Aebischer adoptierte. Seither modelt er für seine über 11'000 Abonnenten und sorgt für viele Lacher.

Drucken

Er posiert gerne für die Kamera und hat auf Instagram mittlerweile über 11'300 Abonnenten: Kater Muffin. Doch er stand nicht immer im Rampenlicht. Er kommt zunächst als Findelkatze ins Tierheim, bevor seine heutige Halterin, Serena Aebischer, vor etwas mehr als zwei Jahren auf ihn aufmerksam wird. «Er hat damals ausgesehen wie ein kleiner Waschbär», sagt Aebischer gegenüber der Sendung «Tierisch» von TeleM1. Es war aber Liebe auf den ersten Blick.

Fotos von ihrem Vierbeiner macht Aebischer seither viele, wie sie verrät, und habe irgendwann aus Spass ein eigenes Instagram-Konto für Muffin eröffnet unter dem Namen @siam_muffin. Einer der Beiträge sei dann auf grossen Anklang gestossen und seither veröffentliche sie regelmässig auf der Plattform. Was sie von den vielen anderen Katzen-Fotos im Internet abhebe, sei der Humor. «Es ist wie ein Comedy-Kanal, er bringt die Leute zum Lachen», so Aebischer. Muffin selber geniesse die Aufmerksamkeit sehr. «Er steht gerne im Mittelpunkt.» (gue)