Akkordeon-Orchester Frick
WiedereinsteigerInnen-Projekt für Akkordeon und Schwyzerögeli

Barbara Schmid
Drucken
Teilen

Das Akkordeon-Orchester Frick führt dieses Jahr ein Projekt für WiedereinsteigerInnen am Akkordeon und Schwyzerörgeli durch. Ziel ist es, die Freude am Musizieren in einer Gruppe wieder zu wecken und zu fördern. Seit März wird zweiwöchentlich in zwei Gruppen geprobt. Die Akkordeon-Gruppe wird von Priska Herzog geleitet, die Schwyzerörgeli-Gruppe von Doris Erdin. An der 4. AOF-Stubete vom 8. September auf dem Erlenhof in Wittnau gibt es den ersten Auftritt, bevor der grosse Auftritt am Jahreskonzert vom 2. November in der Mehrzweckhalle Frick folgt. Unsere zwei Dirigentinnen leiten die Gruppen mit viel Engagement und es macht Spass zu sehen, mit wie viel Freude die Teilnehmenden dabei sind. Ein herzliches Dankeschön geht nicht nur an Priska und Doris, sondern vor allem an die WiedereinsteigerInnen die mit viel Elan ihr Können auffrischen und tatkräftig mitwirken. Wer weiss, vielleicht spielt die/der eine oder andere Musizierende das nächste Jahr, zum 75-Jahre-Jubiläum des AOF als Aktivmitglied mit.

Aktuelle Nachrichten