Vereine
11'500 Franken zur Erfüllung von Kinderwünschen

Anlässlich des Musikzaubers konnte der Stiftung Wunderlampe ein Check übergeben werden.

Drucken
Karin Haug und Eliane Müller, Veranstalterin Musikzauber.

Karin Haug und Eliane Müller, Veranstalterin Musikzauber.

Bild: PD

Endlich durften die Besucherinnen und Besucher einen Abend voller «Normalität» geniessen. Die Freude war rundum gross: die Künstler durften nach einer entbehrungsreichen Zeit vor einem nahezu ausverkauften Gemeindesaal auftreten, die Besucher konnten einen unbeschwerten Abend geniessen, mitsingen, mitschunkeln und die Veranstalterin Eliane Müller ist glücklich und stolz, dass der Musikzauber mit stimmungsvoller Musik, magischen Momenten und vielen glücklichen Gesichtern ohne Zwischenfälle stattfinden konnte.

Sie durfte vergangene Woche der Stiftung Wunderlampe einen Check von 11'500 Franken überreichen. Karin Haug, Geschäftsführerin und Mitgründerin der Wunderlampe, freut sich riesig. Dass eine so hohe Summe resultiert, damit habe sie wirklich nicht gerechnet. Gerade in diesem Jahr, wo viele Anlässe nicht stattfinden konnten und somit viele Spenden ausfallen, ist sie umso dankbarer, einen so grosszügigen Betrag entgegennehmen zu können. Die Stiftung Wunderlampe wurde im Jahr 2001 gegründet und erfüllt Wünsche für beeinträchtigte oder schwerkranke Kinder. Pro Jahr können ungefähr 250 solcher Wünsche erfüllt werden.

Für den Musikzauber: Eliane Müller

Aktuelle Nachrichten