Unihockeyclub Lok Reinach
Unihockey Herren 1.Liga: Spitzenkampf mit kulinarischen Köstlichkeiten

Richard Riedweg
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Reinach empfängt am kommenden Samstag den Tabellenvierten UHT Schüpbach und serviert thailändische Leckerbissen

Schüpbach hatte anfangs Saison mühe auf Touren zu kommen, und mit drei knappen Niederlagen einen klassischen Fehlstart zu verkraften. Mit danach sechs Siegen in Serie und einer Niederlage gegen den Tabellenzweiten Fribourg sind die Berner in Lauerstellung auf die Tabellenspitze. Um aber ganze vorne doch noch ein Wörtchen mitzureden, ist für die Schüpbacher ein Sieg gegen Reinach fast schon Pflicht. Im Hinspiel gewann Lok mit zwei Toren Unterschied.

Kann sich das Spitzenduo weiter absetzen oder rücken die Teams an der Spitze näher zusammen?
Dieses Wochenende gibt es neben dem Spiel der Reinacher noch einen weiteren Spitzenkampf. Das zweitplatzierte Freiburg trifft am Wochenende auf den Dritten Luzern. Kann das Spitzenduo Freiburg und Reinach ihre Partien jeweils für sich entscheiden, könnte dies fast schon eine Vorentscheidung für die ersten beiden Ränge sein. Dann würde der Vorsprung des zweiten Freiburg auf die dritten Luzern schon neun Punkte betragen, und Reinach hätte noch ein um drei Zähler grösseres Polster auf die Innerschweizer.

Weiterer Lok-Event mit thailändischen Buffet
Auch für den Hunger ist am kommenden Samstag gesorgt. Das Restaurant Arooi Maak aus Reinach serviert am Samstag thailändische Köstlichkeiten. Neben rotem Curry mit Reis gibt es auch ein feines Nudelgericht.

Zubereitet werden die thailändischen Spezialitäten vom Restaurant Arooi Makk, Hauptstrasse 27 aus Reinach.

Homepage: http://www.arooi-maak.ch

UHC Lok Reinach - UHT Schüpbach, Samstag 07.12.2013, 19:30 Uhr, Pfrundmatt Reinach

11. Runde
UHC Lok Reinach - UHT Schüpbach
Unihockey Freiburg - Unihockey Luzern
Lions Konolfingen - Bern Capitals
Hornets Moosseedorf - SV Waldenburg Eagles
Unihockey Basel - UHC Meiersmaad

alle je 10 Spiele:
1. UHC Lok Reinach 70:36 +34 29
2. Unihockey Freiburg 78:30 +48 26
3. Unihockey Luzern 50:43 +7 20
4. UHT Schüpbach 57:39 +18 17
5. Lions Konolfingen 44:53 -9 14
6. Hornets Moosseedorf 34:34 0 13
7. Unihockey Basel 30:48 -18 9
8. Bern Capitals 40:60 -20 9
9. UHC Meiersmaad 24:64 -40 7
10. SV Waldenburg 42:62 -20 6

Aktuelle Nachrichten