Kynologischer Verein Seetal
Seetaler Nachwuchs-Hundesportler holen Gold- und Silbermedaille

Ursula Känel Kocher
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
16 Bilder
undefined Schweizermeisterin: Birgit Bolliger und ihr Sheltie "Simba."
undefined Vize-Schweizermeisterin: Janine Lüscher mit Border Collie "Floyd".
undefined Alexandra und "Ero" beim Hochsprung. Das Team klassierte sich auf dem 4. Schlussrang.
undefined Nadine Frey mit "Miro" im Agility-Parcours, das jüngste Team an der Meisterschaft, ist erst kürzlich in die höchste Stufe 2 aufgestiegen.
undefined Pascal Meier mit Luna, mit der er vor zwei Jahren den Titel holte.
undefined Birgit Bolliger und Simba beim Junior-Handling, bei dem sie 99 von 100 möglichen Punkten erzielten.
undefined Janine Lüscher mit "Flughund" Floyd beim Hochsprung, einer von mehreren Gehorsamsübungen.
undefined Nadine Frey mit Miro beim Junior-Handling. Die beiden erzielten in diesem Fach 95 Punkte.
Bild zum Leserbeitrag Pascal Meier mit seiner "Luna", der kleinsten vierbeinigen Teilnehmerin an der diesjährigen Schweizermeisterschaft.
Bild zum Leserbeitrag Warten auf den Einsatz, Jugend + Hund - Mitglieder mit Fanclub und Begleitung.
Bild zum Leserbeitrag Wo sind die Tücken des Agility-Parcours? Jugend + Hund-Leiterin Ursula Känel Kocher mit Nadine Frey und Pascal Meier beim Briefing.
Bild zum Leserbeitrag Alexandra Kohler führt Ero rechts über den Laufsteg. Die Rechnung ging auf, die beiden erzielten einen sauberen 0-Fehler-Lauf.
Bild zum Leserbeitrag Alexandra Kohler und Ero bei der Freifolge in der Unterordnung, einem Gehorsamsfach.
Bild zum Leserbeitrag Janine Lüscher mit Floyd beim Durchgehen der Personengruppe. Floyd lässt sich nicht ablenken: Lediglich 1 Punkt Abzug.
Bild zum Leserbeitrag Strahlen um die Wette: Wie bereits 2007, 2009, 2010 und 2011 holt die Jugend + Hund - Gruppe Seetal 2 Podestplätze - zum 4. Mal den Schweizermeistertitel.

Bilder zum Leserbeitrag

Erfolgreiche Jung-Hündeler: Birgit Bolliger und Janine Lüscher von der „Jugend + Hund – Gruppe Seetal“ holen an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaft sowohl die Gold- als auch die Silbermedaille.
Gleich fünf Platzierungen in den „Top Ten“-Rängen erreichten die jungen Hundesportlerinnen und –sportler der „Jugend + Hund – Gruppe Seetal“, der Nachwuchsabteilung des KV Seetals in Seengen, an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaft. Diese wurde in Sevelen SG ausgetragen. Startberechtigt waren total 20 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz, die sich vorgängig für die Meisterschaft qualifiziert hatten. Geprüft wurden die Teams in den drei Disziplinen Junior-Handling, Gehorsam und Agility. Zudem hatten die jungen Hundeführer 20 Theoriefragen rund um die Hundehaltung zu beantworten.

Starke Nerven bis zum Schluss
Bereits an den Ausscheidungswettkämpfen im Vorfeld immer an der Spitze mit dabei und darum heisse Titel-Anwärterin war Birgit Bolliger (17) aus Auenstein mit Sheltie „Simba“. Die beiden starteten mit ihrer Parade-Disziplin „Junior-Handling“ optimal in den Wettkampf und gaben lediglich 1 Punkt ab. Auch bei den Gehorsamsübungen überzeugte das Team mit einer harmonischen Präsentation, die mit 97 von möglichen 100 Punkten bewertet wurde. Während dem alles entscheidenden Agility-Laufes fieberten die zahlreichen Fans und Freunde vor Ort mit: Würden die Nerven halten und das Team einen 0-Fehler-Lauf nach Hause bringen? Die Tiermedizinische Praxisangestellte in Ausbildung bewies mentale Stärke, führte ihren „Simba“ souverän und ohne Patzer durch die Hindernisse und holte sich damit mit 296 von 300 möglichen Punkten verdient den Siegespokal. Damit stand Birgit Bolliger an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaft zum dritten Mal auf dem Podest - nach einem dritten und zweiten Rang in den Vorjahren nun erstmals zuoberst.

Auf Punkte-Aufholjagd
Janine Lüscher (16) aus Seon, die bereits 2009 den Jugendschweizermeister-Titel und letztes Jahr die Bronzemedaille holte, hatte keinen geglückten Start ins Rennen: 9 Punkte Abzug in der ersten Disziplin, dem Junior-Handling - ein Podestplatz schien damit in weite Ferne gerückt. Doch die junge Hundesportlerin und ihr Border Collie „Floyd“ gaben so schnell nicht auf - und dank starken 97 Punkten bei den Gehorsamsübungen und einem zwar "zittrigen", aber glücklicherweise ebenfalls fehlerfreien Agility-Lauf gabs für die beiden mit 288 Punkten die Silbermedaille, respektive den Vize-Schweizermeistertitel.

3 Punkte fehlten zum totalen Triumph
Nicht viel fehlte zum totalen Triumph der „Jugend + Hund - Gruppe Seetal“: Alexandra Kohler (19) klassierte sich mit ihrem Flat Coated Retriever „Ero“ auf dem 4. Platz und verpasste das Podest um lediglich 3 Punkte. Die beiden erkämpften sich 92 Punkte im Gehorsam und 93 Punkte im Junior-Handling. Dank einem ebengalls fehlerfreien Agility-Lauf resultierten am Schluss 285 Punkte und mit dem (etwas undankbaren) 4. Rang erreichte die Tiermedizinische Praxisassistentin aus Staufen ihr persönliches Best-Resultat an der Schweizermeisterschaft, an der sie mit "Ero" bereits zum dritten Mal teilnahm. Speziell: "Ero" ist nicht der eigene Hund der jungen Hundeführerin, sondern ein "Leih-Hund" eines Bekannten.

Auch die zwei weiteren Seetaler Nachwuchssportler schafften eine Klassierung in den „Top Ten“-Rängen: Pascal Meier (17) erreichte mit seiner Jack Russell Terrier Hündin„Luna“, mit der er 2010 den Schweizermeistertitel holte, den 9. Platz (279 P.) Nadine Frey, mit ihren 14 Jahren die Jüngste im Teilnehmerfeld und erst kürzlich in die höchste Stufe 2 aufgestiegen, beendete den Wettkampf mit ihrem Retriever-Mischling „Miro“ auf dem 1o. Schlussrang (274 P.)

Bisher 4 Schweizermeistertitel

Die Erfolgsbilanz der jungen Seetaler Hundesportlerinnen und Sportler ist beachtlich: Mit dem diejährigen Sieg ging der Schweizermeistertitel bereits zum 4. Mal an die Jugend + Hund - Gruppe Seetal. Erfreulich: Die teilnehmenden Teams sind mittlerweile selber als Leiterinnen und Leiter tätig und geben ihr Wissen und ihre Wettkampferfahrung an die anderen Mitglieder der Jugend + Hund - Gruppe weiter. Internet: www.juhuseetal.ch