Seener-Männerstamm
Seener-Männerstamm an 'Homberg-Metzgete'

Hans-Ulrich Huber
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am vergangenen Dienstag, 13. November, begab sich der Seener-Männerstamm auf den Homberg, an die seit Jahren traditionelle ‚Metzgete‘. Nahezu 70 Pensionisten ‚pilgerten‘ deswegen auf die ‚Aargauer-Rigi‘. Eine beachtliche Anzahl hatte sich nicht gescheut, den 2-stündigen Fussmarsch, von Seon aus auf den Homberg, unter die Füsse zu nehmen. Andere wiederum nahmen den Homberg von Birrwil oder der Wandfluh aus, in Angriff. Das Wirtepaar, Res u. Elisabeth Mäder, hatte für die ‚hungrigen Seener‘ wiederum eine auswahlreiche ‚Metzgete‘ zubereitet, die kaum Wünsche offen liess und sich wahrhaftig keiner mit Hunger auf den Heimweg begeben musste! Als Dank für die gute Bewirtung wurde dem Wirtepaar, im Namen des Männerstammes, ein ‚Anerkennungs-Zertifikat‘ überreicht. Nur allzuschnell ging der gemütliche und unterhaltsame Nachmittag, zu welchem der Hombergwirt mit seinen musikalischen und witzigen Einlagen zusätzlich beitrug, zu Ende.