Johanneschor
Probe mit neuem Dirigent

Gesang zwischen deutschem Barock und Romantik: Der Kirchenchor St. Johannes in Mellingen probt für die zweite Jahreshälfte

Drucken
Teilen

Mit der kleinen Orgelsolomesse von Joseph Haydn erlebten wir am Johannistag Ende Juni mit unserem neuen Dirigenten Quentin Gaillard einen ersten freudigen Höhepunkt. Bereits am 13. August starten wir ins 2. Semester dieses Jahres. Wie schon in den letzen Jahren als Mitsingprojekte sind die Aufführungen an der oekumenischen Totengedenkfeier vom 1. November, dem Gottesdienst zum ersten Adventssonntag und am festlichen Weihnachtsgottesdienst vom 25. Dezember geplant. Es gelangen u.a. Werke von Hugo Distler, Felix Mendelssohn Bartholdy (a capella bzw. mit Orgelbegleitung) und an Weihnachten ein Stück von Dietrich Buxtehude mit Begleitung eines Barockorchesters zur Aufführung.

Die Proben finden jeweils am Donnerstagabend von 20 bis 22 Uhr in der Aula der Bezirksschule Mellingen statt. Die Probedaten werden so aufgeteilt, dass es möglich ist, nur an einer einzelnen Aufführung teilzunehmen. Wir freuen uns sehr, am Chorgesang interessierte Frauen und Männer bei uns willkommen zu heissen.

Informationen über unseren Chor finden Sie unter: www.kirchenchor-mellingen.ch.
Für nähere Informationen wenden sie sich an 056 491 33 31 oder elfriede.jakob@gmx.ch. (jae)

Aktuelle Nachrichten