Velo-Club Wohlen
Podestplatz für Wohler Radfahrer

2. Teamrang an der Cyclotour du Léman 2011

Roger Sarbach
Drucken
Teilen
4 Bilder

Zur Cyclotour du Léman startete am Sonntag, 29. Mai 2011 ein Team des VC Wohlen. Siegfried Mannes, Sepp Fankhauser, Philipp Schmid, Roger Sarbach, Hansjörg Sigrist und Ernesto Hitz nahmen die 180 km rund um den Genfersee gemeinsam unter die Räder. Gruppenweise wurden die rund 1'700 Fahrerinnen und Fahrer in Minutenabständen auf die Strecke geschickt. Das Wohler Sextett erwischte eine schnelle Gruppe und ging die Runde entsprechend an. Die erste Verpflegungsstelle wurde ausgelassen und erst an der zweiten Verpflegung die Tour unterbrochen. Die lange Distanz und das warme Wetter zwangen zu einer guten und genügenden Verpflegung. Als Team gemeinsam gestartet hatte sich die Gruppe zum Ziel gesetzt, auch gemeinsam mit allen Fahrer das Ziel zu erreichen. Dies obwohl gemäss Reglement nur vier Fahrer gemeinsam im Ziel einfahren mussten. Das Tempo wurde entsprechend so gewählt, dass die Gruppe zusammen fuhr und entsprechend auch das Ziel gemeinsam erreichte. Dies ohne Zwischenfälle, ausser, dass einem der Fahrer sich die Sattelstütze immer wieder lockerte und so Unterbrüche nötig waren, um diese wieder festzuschrauben. Ärgerlich zwar, doch zum Glück kein Grund aufzugeben. In der Bruttozeit von 5.06 und einer Nettozeit von 4.57 und damit dem beachtlichen Stundenmittel von über 36 km/h erreichte das Sextett schlussendlich das Ziel in Lausanne. Damit holten sie sich den ausgezeichneten 2. Rang in der Teamwertung und zeigten, dass auch die Wohler Hobbyfahrer noch schnell fahren können. Herzliche Gratulation den sechs Fahrern zu dieser tollen Leistung.

Aktuelle Nachrichten