Triathlon
Podestplatz für Wildcats-Triathletin Franzika Rauch am Iron Man in Zell am See

In Zell am See startete Franny Rauch Triathletin des Wildcats Swiss Triathlon Team /SV Basel am Iron Man 70.3, der aber aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig zu einem Swim - Run Wettbewerb angesetzt wurde. Sie wurde ausgezeichnete Zweite in der AK 18-24 und im overall Ranking der Frauen 46.

Liz Schreiner
Merken
Drucken
Teilen
Wildcats Triathlon
3 Bilder
Die Triathletin Laura Jakober.
Das Podest von Zell am See.

Wildcats Triathlon

Zur Verfügung gestellt

In Uster stand am Wochenende unter anderem der letzte National League Wettkampf an. Laura Jakober wurde tolle 8. und in der Gesamtwertung 7., Alexa Magallon wurde 8. und erzielte den 9. Gesamtrang. Giacumin Cattelan wurde in Uster 10. und schaffte den 14. Rang im National League-Ranking. Daneben standen noch weitere Wildcats in verschiedenen Kategorien von der TRI Circuit School bis zur Competition und Team-Wettkampf im Einsatz.

Am Basler Bruggelauf gabs ebenfalls einen Podestplatz: Michel Stalder wurde in seiner Alterskategorie Dritter (overall 5.) und Patrick Wiederkehr Zwölfter (Gesamtwertung 32.)

Resultate in der Übersicht

Zell am See Iron Man 70.3 (Swim Run Fun Wettbewerb) AK 18-24

2. Franziska Rauch (46. Gender Ranking)

Uster Triathlon

National League U18
10. Giacumin Cattelan Gesamtwertung: 14.
8. Laura Jakober Gesamtwertung: 7.
9. Alexa Magallon Gesamtwertung: 9.

Tri Circuit Team Short
2. Two Power (Jakober Eric, Theiner Manfred, Jakober Eric)

Tri Circuit Experience AK 16-34
10. Sophie Wiesmann 13. OV
16. Fabian Nützi 26. OV

TRI Circuit Competition (w. License)
AK 16-34
9. Yves Kissling 13. OV

AK 45-54
37. Maurizio Cencigh 135. OV