Karate-Club
Hauptversammlung des Karate-Clubs Wohlen

Am 21.2.2011 durfte der Karate-Club Wohlen auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2010 mit Höhepunkt der Kata Weltmeisterschaft zurückblicken, musste gleichzeitig aber den Rücktritt von Sensei Raphael Gauch aus dem Amt des Präsidenten entgegennehmen.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
6 Bilder

Das Jahr 2010 war für den Karate-Club Wohlen sowohl in Bezug auf Erfolgen an Turnieren wie auch an Prüfungen ein sehr wichtiges Jahr. So konnte Ramon Pfister im Sommerlager des Verbandes IFK (International Federation of Karate) nach sechs Tagen harter Arbeit das Diplom zum Shodan (Schwarzgurt) entgegennehmen und vergrösserte damit den Kreis der nun insgesamt fünf Wohler Schwarzgurtträger.
An der Kata Schweizermeisterschaft vom 28. März 2010 verbesserte sich Keerthana Veerasingam bei den Junioren im Vergleich zum Vorjahr um 10 Ränge und erreichte den 10. Schlussrang. In der Nachwuchskategorie konnte Christa Hausherr einmal mehr überzeugen und erreichte den 2. Rang. In der Elitekategorie wurde Sensei Marcel Unterasinger seiner Favoritenrolle gerecht und durfte zu zweiten Mal in Folge als Schweizermeister das Podest erklimmen. Sempai Gerhard Baumgartner erreichte den 7., und Sempai Ronny Furger den 10. Schlussrang. Kohai Urs Eichenberger konnte sich bei seiner ersten Kata Schweizermeisterschaft auf Rang 20 einreihen. Sempai Janine Meyer (nun beim Karate-Club Wettingen) konnte ihren Aufwärtstrend der letzten Jahre bestätigen und durfte als 3. Rangierte das Podest erklimmen. Im Teamwettkampf, bei dem dieses Jahr als Vorbereitung auf die WM die Teams national zusammengestellt wurden, konnte das Team „Schweiz 1" um Sensei Marcel Unterasinger den Schweizermeistertitel feiern. Sempai Gerhard Baumgartner und Sempai Ronny Furger belegten mit dem Team „Schweiz 2" 3. Rang.
Am 17. April wurde in Kriens die IFK-Kata World Championship durchgeführt. Mit einer bravourösen Leistung erreichte Sensei Marcel Unterasinger bei den Herren den 3. Rang. Sempai Ronny Furger und Sempai Gerhard Baumgartner belegten den 17. b.z.w. den 18. Schlussrang. Bei den Damen erreichte Sempai Janine Meyer den 15. Rang. Im Teamwettkampf sicherte sich Sensei Marcel erneut eine Medaille, denn er erreichte mit „Schweiz 1" wieder den 3. Rang. Sempai Gerry und Sempai Ronny belegten mit „Schweiz 2" Rang 6.
Am 20. November organisierte der Karate-Club Wohlen die diesjährige IFK-Kumite-Schweizermeisterschaft. Unter den 83 Wettkämpfer/-innen reihten sich auch 3 Mitglieder aus Wohlen ein. Chantal Gauch und Naomi Heinzen zeigten starke Leistungen in der Clickerkategorie. Leider musste sich Chantal in der zweiten Vorrunde geschlagen geben, dafür erreichte Naomi den 3. Podestrang. In der Kategorie Vollkontakt Herren 70-80 Kg durfte sich Kohai Markus Baschnagel nach starken Kämpfen ebenfalls über den 3. Schlussrang freuen.
Eine grosse Änderung für den Karate-Club Wohlen bedeutet sicher der Rücktritt aus dem Vorstand von Sensei Raphael Gauch, der seit 1992 das Amt des Präsidenten innehatte und dieses stets mit viel Herzblut und Engagement ausführte. Ebenfalls aus dem Vorstand, dem er seit 1994 angehörte, zurückgetreten ist Sensei Roland Juric, der sich nun ganz seinem noch jungen „Kyokushin Karate Wettingen" widmen wird. Die Anwesenden verdankten den beiden langjährigen Stützen des Vereins ihren unermüdlichen Einsatz und enormen Verdienste.
Neu bekleidet Sensei Marcel Unterasinger aus Wohlen das Amt des Präsidenten, unterstützt durch Silvia Gauch, Sempai Gerhard Baumgartner sowie den neu in den Vorstand gewählten Sempai Ronny Furger und Kohai Markus Baschnagel.
Schwerpunkt des Jahres 2011 wird sicher die Förderung des Nachwuchses und dessen Teilnahme an diversen Turnieren (Clicker und Kyokushin), sowie die Kata Schweizermeisterschaft am 25. Mai sein.
Selbstverständlich sind Karateinteressierte bei uns jederzeit willkommen. Trainingszeiten- und Orte sind unserer Homepage http://karate-wohlen.ch zu entnehmen. (mun)