Gemischter Chor
GV Gemischter Chor Rudolfstetten

Im 2009 Proben für "Die Schöpfung"

Drucken
Teilen
3 Bilder

Bis auf 2 Mitglieder konnten Ursi Arpagaus und Ruth Schuppisser am 20. Februar die ganze Chorgemeinschaft der aktiven Sänger begrüssen. Was zuerst hauptsächlich aus finanziellen Gründen gemacht wurde, ist jetzt zur kulinarischen Spezialität ausgereift. Jeder brachte etwas zu essen oder einen Dessert mit, sodass eine reichhaltige Tafel zur Auswahl stand.

Nachdem Hunger und Durst gestillt waren, konnten die Traktanden in Angriff genommen werden. Markus J. Frey hat sich als neuer Dirigent nicht geziert und gleich auch die Chorreise organisiert. Als Basler kennt er sich im benachbarten Frankreich natürlich gut aus. Die Fahrt ging ins Elsass und Eva Specht hat nochmals die fröhliche Zeit in Colmar in uns aufleben lassen indem sie den Reisebericht las.

Der Jahresbericht wurde durch Bilder von Ursi Arpagaus illustriert. Am 6. März 2008 wurde mit den Proben für Psalm 95 von Mendelssohn begonnen. In bunter Abwechslung sangen wir dann an der Serenade in Begleitung der Steelband unter dem Motto „Karibik". Das vereinsinterne Sommernachtsfest auf dem Friedlisberg fand am 27. Juni statt. Am 29. Juni singen wir im Gottesdienst von Uwe Buschmaas in der reformierten Kirche. Im Rahmen des Sommerausklangs am 6. September auf dem Dorfplatz organisiert Ursi einen „Music Star"-Anlass mit Bistro. Am 11. September fand das übliche Singen im Altersheim Burkertsmatt statt. Am 7. und 8. Oktober war das alljährliche Kerzenziehen in Rudolfstetten, unter der Leitung von Rosmarie Hüsser, angesagt. Schliesslich wurde am 22. November in der katholischen Kirche in Rudolfstetten und am 23. November in der katholischen Kirche in Bremgarten mit dem Orchesterverein Bremgarten das Mendelssohn Konzert aufgeführt. Zur Entspannung fand der Chlaushöck am 27. November statt. Bei Raclette und Dessert hatte uns der Dirigent Markus Frey in das nächste Konzertprojekt „Die Schöpfung" von Haydn mit dem Seltisberger Chor eingeweiht. Durch das Jahr hindurch hatte er 2 Stimmbildungskurse angeboten, die sich auf ein solches Grossprojekt positiv auswirken sollten.

In den restlichen Proben vor dem Jahresende singen wir Weihnachtslieder. Auch am Christkindli-Markt in Rudolfstetten betreute Heidi Spälti einen Stand.

Im vergangenen Vereinsjahr konnten wir 4 neue Mitglieder willkommen heissen. Leider mussten wir aber auch 3 Austritte verzeichnen. Besonders schmerzhaft war die Entscheidung von Willy Rehmann, den Chor zu verlassen. Er war Gründungsmitglied, erster Präsident und immer engagiert, wenn Helfer gesucht wurden. Verdienterweise wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Im Jahr 2009 werden uns hauptsächlich die Proben für „Die Schöpfung" beschäftigen, welche im Jahr darauf in Aarau und Basel aufgeführt wird.

Gerne würden wir in unserem Chor neue Gesichter begrüssen. Einige haben sich schon dazu entschlossen... Warum Sie nicht? (kbi)

Aktuelle Nachrichten