Männerchor Chutz 4513 Langendorf
Generalversammlung 2017 des Männerchors Chutz, Langendorf

Kurt Wälchli
Merken
Drucken
Teilen

Am Freitag, 24. Februar 2017, hielt der Männerchor Chutz seine ordentliche 13. Generalversammlung im Restaurant Chutz in Langendorf ab.

Eröffnung und Begrüssung

Der Präsident Kurt Dolf eröffnete um 19.00 Uhr die 13. Generalversammlung des Männerchors Chutz und begrüsste die Dirigentin Doris Däster, die anwesenden Vorstands- und Aktivmitglieder sowie die Ehren- und Passivmitglieder. Nach Verlesen eingegangenen Mitglieder-Entschuldigungen erfolgte die Genehmigung der Traktandenliste. Nach Wahl des Stimmenzählers wurde das zuvor allen Teilnehmern zur Verfügung gestellte Protokoll der letztjährigen 12. Generalversammlung genehmigt und dem Aktuar Walo Dick verdankt.

Jahresbericht, Jahresrechnung und Revisorenbericht

Die interessante Jahresrückschau auf das vergangene Vereinsjahr 2016, erstellt und witzig vorgetragen durch Wolfgang Lehmann, erntete Applaus und erinnerte die Anwesenden an folgende Anlässe und ‚Highlights‘ des vergangenen reich befrachteten Vereinsjahres:

  • Auftritt mit dem Interkantonalen Männerchor in der Franziskanerkirche Solothurn am 6. März 2016
  • Musikalische Gestaltung des Muttertags-Gottesdienstes in der Kirche Langendorf am 8. Mai 2016
  • Vereinsreise nach Corcelles am 18. Juni 2016
  • Konzert im Ischimatt mit anschliessender Jubilarenfeier am 9. Juli 2016
  • Sängertag in Etziken am 3. September 2016
  • Grabsingen an Allerheiligen am 1. November 2016
  • Auftritt im Blumenhaus Buchegg mit anschliessender Jahresabschlussfeier am 26. November 2016

Die Jahresrechnung 2016, präsentiert durch Kassier Markus Büchler, wies ein positives Resultat auf. Die Haupteinnahmen setzten sich aus den Mitgliederbeiträgen, Konzerteinnahmen und vor allem dem Gönnereinzug in der Gemeinde Langendorf zusammen. Der Revisorenbericht, verlesen durch Bruno Burkhard, bestätigte die sauber und korrekt geführte Jahresrechnung. Sie wurde durch die Versammlung einstimmig gutgeheissen und die Arbeit des Kassiers und der Revisoren verdankt.

Tätigkeitsprogramm und Budget 2017

Im kommenden Vereinsjahr 2017 stehen folgende Anlässe im Fokus:

  • Frühlingskonzert am 12. März 2017 in der Reformierten Kirche in Langendorf
  • Auftritt am Konzert des Interkantonalen Männerchors in der Franziskanerkirche in Solothurn am 19. März 2017
  • Musikalische Gestaltung des Muttertags-Gottesdienstes in der Kirche Langendorf am 14. Mai 2017
  • Sängertreffen in Lohn-Ammansegg am 1. Juli 2017
  • Ständeli im Ischimatt mit anschliessender Jubilarenfeier am 8. Juli 2017
  • Eintägige Chorreise am 16. September 2017
  • Grabsingen am 1. November 2017
  • Auftritt im Alterszentrum Blumenfeld in Zuchwil am 25. November 2017 mit anschl. Jahresabschlussfeier
  • Generalversammlung am 23. Februar 2018
  • Zweitägige Sängerreise nach Thusis, voraussichtlich 26./27. Mai 2018

Das detaillierte Tätigkeitsprogramm 2017/2018, sowie auch das vorgeschlagene Budget 2017 mit leichtem Minus wurden von der Versammlung einstimmig bestätigt und angenommen.

Der Mitgliederbeitrag wurde bei Fr. 100.- belassen. Die aktuell geltenden Finanzkompetenzen des Vorstandes wurden unverändert bestätigt.

Wahlen

Die bei der Wahl von Kurt Dolf zum Präsidenten vor einem Jahr bereits erwähnte limitierte Amtszeit ist zur GV 2017 abgelaufen. Der Vorstand wird das kommende Vereinsjahr mit sorgfältig aufgeteilten Chargen bestreiten. Die hervorragende Arbeit von Kurt Dolf wird verdankt. Kurt Dolf und Hans-Peter Schaub werden als ehemalige Präsidenten weiterhin dem Vorstand als Beisitzer zur Seite stehen. Diese Bereitschaft und ihre souveränen Vereinsführungen in den vergangenen Jahren wurden mit kräftigem Applaus gewürdigt.

Mathias Grünig wird als neu gewählter Musikkommissions-Präsident von Amtes wegen im Vorstand Einsitz nehmen. Er ersetzt den ausscheidenden Martin Strub, dessen erfolgreiche Arbeit in der Musikkommission verdankt wurde. Die Mitglieder der Musikkommission: Doris Däster, Simon Linder, Herbert Steiner (bisher), Werner Gielen und Martin Ryf (neu)

Zur jeweils für ein Jahr geltenden Amtsdauer des Vorstandes waren die restlichen Vorstandsmitglieder von der Versammlung zu bestätigen.

Kassier und Vizepräsident Markus Büchler, Beisitzer Kurt Dolf und Hans-Peter Schaub, Aktuar Walo Dick wurden mit Beifall wiedergewählt, bzw. bestätigt.

Bei den Revisoren scheidet turnusgemäss Mathias Grünig aus, für 2017 sind Bruno Burkhard und neu Kurt Geiser im Amt.

Doris Däster wurde für ihr erfolgreiches Wirken als Chorleiterin geehrt mit allseitig begeistertem Applaus, mit Verdankung und Übergabe eines wunderschönen Blumenstrausses. Zudem durfte Doris Däster ein von Martin Ryf getextetes und vorgetragenes Lied Song of Dosi als Hommage an die hervorragende Arbeit als Dirigentin mit grosser Freude entgegennehmen.

Mutationen und Ehrungen

Der Chor gedachte des am 1. Januar 2016 im Alter von 95 Jahren verstorbenen Sängerkollegen Walter Wiggli. Er war seit sage und schreibe 65 Jahre Aktivsänger-Mitglied im Chor.

Mit Freude konnte der Chor den bisherigen Gast-Sänger Erwin Reinhard als Vereinsmitglied willkommen heissen. Er wurde einstimmig als Mitglied in den Chor aufgenommen.

Die Ehrungen starten jeweils mit Feststellung der fleissigsten Probenbesucher. Neben der Dirigentin Doris Däster konnten diesmal wiederum Fritz Breiter, Kurt Wälchli und Marco Häfliger auf den ersten drei Plätzen ausgezeichnet werden.

Kurt Ritter und Alex Rudolf von Rohr wurden für 35 Jahre Chor-Mitgliedschaft vom Verband zu Veteranen der Eidgenössischen Chorvereinigung ernannt. Zudem konnten Marco Häfliger und Georg Wyniger für je 40 Jahre Chor-Mitgliedschaft Anerkennungs-Geschenke entgegennehmen.

Auch die Pressearbeit von Kurt Wälchli, welche für den Chor stets positive Feedbacks erzeugt, wurde gewürdigt und verdankt.

Da unter Verschiedenem keine weiteren Wortmeldungen gewünscht wurden, schloss der Ex-Präsident mit Dankesworten an die Dirigentin, an die Vorstandskollegen und an den Chor für die aktive und erfreuliche Zusammenarbeit nach gut einer Stunde.

Anschliessend folgte das traditionelle gemeinsame Singen eines Männerchor-Liedes.

Kurt Wälchli, Feldbrunnen

Frühlingskonzert des Männerchors Chutz Langendorf am 12. März 2017.

Unter dem Motto ‚Von Helene, Elisabeth und den Matrosen‘ wird dem Publikum am 12. März um 17.00 Uhr in der Reformierten Kirche in Langendorf ein weitgefächerter Strauss von erlesenen Liedern unter der bewährten Leitung von Doris Däster geboten.

Nach dem Konzert wird dem Publikum ein Apéro serviert. Eintritt frei, Kollekte

Neue Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt und nähere Informationen bei Hans-Peter Schaub, 032 623 21 58. Wir proben jeweils montags von 20.00 bis 21.45 Uhr in der Aula Langendorf. Singen entspannt und labt die Seele! Weitere Infos unter www.mccl.ch