CVP Wettingen
Fraktionsbericht CVP Wettingen, 17.12.2020

Merken
Drucken
Teilen

Nach den beiden Sitzungen im November mit den Schwerpunkten Budget 2021 und Gesamtrevision der Gemeindeordnung tagt nun der Einwohnerrat zum letzten Mal in diesem Jahr. Traktandiert ist dabei das überarbeitete Geschäfts­reglement des Einwohnerrats welches in einem aufwändigen Beratungsprozess entschlackt und aktualisiert wurde. Für das dazu aufgebrachte Engagement aller Beteiligten möchte sich die Fraktion CVP herzlich bedanken.

Neu soll darin die bereits in der Pilotphase gelebte Möglichkeit aufgenommen werden, dass Fraktionen und einwohnerrätlichen Kommissionen, zu Beginn einer Einwohnerratssitzung zu Gegenständen, welche nicht traktandiert sind, eine Erklärung abgeben zu können. Ein aktiver Beitrag für eine nachhaltige Umwelt wird sein, dass künftig Traktandenlisten sowie sämtliche Traktandenberichte und Beilagen nebst der Webseite der Gemeinde für die Mitglieder des Einwohnerrats zusätzlich auf der digitalen Arbeitsplattform Axioma publiziert werden – es erfolgt kein Papierversand mehr.

Die Fraktion CVP freut sich auf die Umsetzung des zusammen mit der FDP eingereichten Postulates im Frühjahr 2017 bezüglich «Fraktionsdefinition». Auch begrüssen wir den Antrag der Geschäftsprüfungskommission, dass neu keine «Fragerunde» in das Reglement aufgenommen werden soll. Mit einigen weiteren Anpassungsanträgen werden wir dem neuen Geschäftsreglement des Einwohnerrats zustimmen.

Leider musste die CVP Wettingen den traditionellen Anlass «Tatort» auf Grund der aktuellen Corona-Entwicklung für dieses Jahr absagen. Wir freuen uns aber bereits jetzt auf den Tatort im Dezember 2021 und werden Sie dann wieder zu aktuellen Brennpunkten in der Gemeinde führen. Wir wünschen nun allen Wettingerinnen und Wettinger weiterhin eine besinnliche Adventszeit, feierliche Festtage und ein fröhliches Prosit auf das neue Jahr.