Natur- und Vogelschutzverein Niederrohrdorf
Erfolgreicher Herbstpflegeeinsatz im Torfmoos und in der Schneeschmelzi

Maria Gschwend
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder

Rund 50 Helfer und Helferinnen folgten dem Aufruf des Natur- und Vogelschutzvereins Niederrohrdorf zum Herbstpflegeeinsatz in verschiedenen Naturschutzgebieten.

Der Förster Guido Schibli hatte mit seinem Team bereits in den Vortagen in Absprache mit dem Naturschutzbeauftragten Josef Gasser Vorarbeiten im Torfmoos geleistet. Dieses Jahr hatte anlässlich eines Teamanlasses das Personal der Gemeindeverwaltung im Gebiet des Pumpwerkes Torfmoos bereits Schnittgut zusammengerecht und heraustransportiert. So konnten die 50 Helferinnen und Helfer gleich mit der Arbeit auf anderen Flächen rund um die Weiher im Torfmoos fortfahren. Eine Gruppe widmete sich der Bekämpfung invasiver Neophyten. Bei der Znünipause erklärte Josef Gasser anhand eines ausgehackten fremdländischen Hartriegels, wie sich dieser vegetativ ausbreitet. Gelangt ein Wurzelteil einer solchen Pflanze in den Wald, verbreitet sie sich innert kurzer Zeit unkontrolliert und verdrängt einheimische Pflanzen.

Bis zur Mittagspause wurde einerseits im Torfmoos und anderseits in der Schneeschmelzi weiter eifrig gearbeitet. Nach dem erfolgreichen Einsatz wurden alle beim Schulhaus Rüsler zu einem währschaften Mittagessen mit einem feinen Dessertbuffet erwartet. Dank des schönen Wetters fand dieser Abschluss ebenfalls draussen statt.