Naturfreunde
Berlin war eine Reise wert

Naturfreunde Oberfreiamt in Berlin

Drucken
7 Bilder

Zwanzig erwachsene und jungendliche Mitglieder der Naturfreunde Oberfreiamt besuchten Berlin. Das in einem Aussenquartier gelegene Naturfreundehaus, eine ehemalige preussische Offiziersvilla mit grossen Garten, war die besondere Unterkunft. An vier Tagen besuchten die Naturfreunde das neue Regierungsviertel, stiegen in die Glaskuppel des Bundestages, besuchten das DDR- und Jüdische Museum, besichtigten die letzten, denkmalgeschützen Überreste des Berliner-Mauer. Aber auch ein Bummel auf dem Ku'Damm, eine Schifffahrt auf der Spree und eine Stadtrundfahrt gehörten zum Programm. Petrus muss ein Naturfreund sein. Er hatte von Anfang bis Ende Sonnenschein und ungewöhnlich warmes Frühlingswetter bereit gestellt und liess es erst nach der Abreise wieder regnen.

Aktuelle Nachrichten