Unihockey-Club
Achtelfinalqualifikation der Löwinnen im Cup

Cup Derby gegen das Team Aarau im Cup 1/16-Final

Drucken

Die Bremgartnerinnen durften auswärts in der Halle der Berufsschule Aarau antreten, Gegner war das gleichklassige Team Aarau. Es stand also ein spannendes Aargauer Derby auf dem Programm.

Mit einem Blitzstart gelang Severine Bischofberger bereits ihm ersten Angriff nach 10 Sekunden das 0:1, das Spiel war somit aus Sicht der Reussstädter lanciert.

Das Team Aarau erholte sich aber von diesem Schock und konnte gute zwei Minuten später ausgleichen.

Daraufhin erhöhten die Reusstalerinnen das Tempo und konnten bis zum Drittelsende mit 4 weiteren Toren zum Pausenstand von 1:5 davonziehen.

Im mittleren Abschnitt gab es dann wieder ein Blitztor, diesmal aber auf der Seite der Aarauerinnen, welche einen Penalty verwerten konnten.

Getragen von diesem schnellen Erfolg wurde innert zwei Minuten der Anschluss zum 3:5 erzielt.

Sabrina Eichelberger hatte auf diese beiden Tore die passende Antwort und erzielte das 3:6.

Dann verlief das Spiel eher ruhig, bevor dann innerhalb drei Minuten 3 Tore fielen, zuerst erhöhte Bremgarten das Score auf 3:8, danach erzielte Aarau noch das Tore zum 4:8 Pausenstand nach 2 Abschnitten.

Der letzte Abschnitt begann nicht mehr so furios, die Zuschauer mussten sich knapp fünf Minuten gedulden bis zum ersten Tore im letzten Drittel, dies erzielten die Aarauerinnen, welche zeigen wollten, dass sie die Achtelfinal-Qualifikation nicht kampflos hergeben.

Mit einem weiteren Tore schaffte Aarau den Anschluss zum 6:8, nun merkte man auch den Bremgartenerinnen an, dass sie ein bisschen nervös wurden, konnten aber trotz allem mit einem weiteren Tor den Abstand wieder vergrössern, wobei Aarau postwendend wieder den 2 Tore-Vorsprung herstellte.

Dann war Bremgarten wieder dran und erhöhte auf 7:10, Aarau kam nochmals auf 2 Tore heran, musste sich aber schlussendlich mit 8:11 geschlagen geben.

Gespannt wartet man nun in Bremgarten auf den nächsten Gegner im Achtelfinal, welcher spätestens am nächsten Wochenende, wenn alle Cup-Partien gespielt sind bekannt sein wird.

Matchtelegramm:

Team Aarau – UHC Bremgarten 8:11 (1:5; 3:3; 4:3)

00:10 Bischofberger 0:1; 02:57 M. Müller 1:1; 04:37 Maag 1:2; 05:06 Maag 1:3; 10:15 Mutter 1:4; 11:32 Mutter 1:5; 20:37 Suter 2:5(Penalty); 22:31 Steiner 3:5; 25:00 S. Eichelberger 3:6; 33:02 Bischofberger 3:7; 35:07 S. Eichelberger 3:8; 36:03 M. Müller (Wehrli) 4:8; 44:49 Nenna 5:8; 46:36 Suter 6:8, 48:03 Mutter 6:9; 48:38 M. Müller (Suter) 7:9; 50:30 Imbach 7:10; 52:22 Suter 8:10; 55:59 Bischofberger 8:11

Team Aarau 4x 2 Min

UHC Bremgarten 1x 2 Min

Team Aarau:

Goldinger; Baranzini; Fehlmann; Wehrli; Suter; Steiner; M. Müller; Meier; Nenna; L. Müller

Nyffeler; Rotzler

UHC Bremgarten:

Da Rugna; Meier; Bischofberger; Imbach; Muriset; S. Eichelberger; Mutter; A. Eichelberger; Maag

Aktuelle Nachrichten