Schützengesellschaft
Abschlussessen und Absenden 2011

Gut gelaunt viele Preise empfangen

Norbert Stichert
Merken
Drucken
Teilen

Gut gelaunt trafen sich 55 Schützinnen und Schützen im Restaurant Aubrücke Ennetturgi zum gemütlichen Jahresausklang. Das freundliche Küchen- und Servicepersonal verwöhnte die Schützengesellschaft mit einem feinen Dreigänger. Präsident Norbert Stichert begrüsste und hielt kurz Rückschau auf das Vereinsjahr, bei dem vor allem das Feldschiessen, für die Nachbargemeinden durchgeführt in Untersiggenthal, herausstach.

Eugen Scherer jun. verteilte am Absenden (der Rangverkündigung) der Jahresmeisterschaft und dem Mitte September durchgeführten Endschiessen wieder zahlreiche Preise; der Gabentempel umfasste vier Tische. Die besten Schützen der Saison 2011 sind Franz Fischer, Sandro Meier und Kurt Holmer. Die kleine Jahresmeisterschaft führten Berta Hitz, Jogi Hitz und Toni Baumann an.

Berta Hitz organisiert auf dem Kleinkaliberstand jeweils das Frauenschiessen. Über 50m erreichten hier 18 Schützenfrauen und –töchter ansehnliche Resultate. Beatrice Gygax gewann mit 93 Punkten, dicht gefolgt von Anita Kohler und Ruth Studer mit 92 Punkten.

Die Jungschützenleiter Sandro Meier und Guido Koller verteilten ebenfalls zahlreiche Preise. Die besten Jungschützen in den Kursen 1 und 2 waren Geneviève Côté, Dominik Zehnder und Sandro Keller, in den Kursen 3 und 4 erreichten die Spitzenplätze Urs Vogelsang, Björn Roggensinger und Nicola Berger. Am Endschiessen wurden die Jungschützen auf der Aktivrangliste aufgeführt, hier erreichten als beste Jungschützen Geneviève Côté den 12. Rang, Fabian Marbach den 13. Rang und Aleksander Mitrovic den 14. Rang von 43 Teilnehmenden.

Den Endstich mit einer Beteiligung von 42 Schützen gewann Franz Fischer mit 94 von möglichen 100 Punkten vor Berta und Jogi Hitz (93) und Paul Hostettler (91). Im Gabenstich Veterane mit anderem Schiessprogramm gingen die ersten drei Plätze an Paul Hostettler (75), Peter Studer (74) und Franz Fischer (73), im Gabenstich Aktive lag Mario Gygax (70) vor Norbert Stichert (69), Sandro Meier und Guido Koller (65).

Bild: SGU 20111022 Absenden (9a)

v.l.n.r. Sandro Keller, Geneviève Côté, Dominik Zehnder, Sandro Meier, Kurt Holmer, Ruth Studer, Franz Fischer, Anita Kohler.