Jugendband Wegenstettertal
Aargauer Meistertitel für die Jugendband Wegenstettertal

Milena Weber
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Aargauermeister 2015.jpg

Aargauermeister 2015.jpg

Wegenstettertal. Ein erfolgreiches Wochenende durfte die Jugendband Wegenstettertal erleben. Am Samstag 27.06.2015 gab die Jugendband am eidgenössischen Pontonierwettfahren in Mumpf ein sensationelles Unterhaltungskonzert und am Sonntag 28.06.2015 holte sich die Jugendband Wegenstettertal am kantonalen Jugendmusiktag in Koblenz den Aargauer Meistertitel.

Vor den Sommerferien stand nochmals ein intensives Wochenende für die Jugendband Wegenstettertal auf dem Programm. So durfte die Band mit 48Musikerinnen und Musikern am Samstagabend im grossen Festzelt in Mumpf ein stündiges Unterhaltungskonzert geben. Zu Beginn war die Stimmung noch verhalten, doch dank einigen „fetzigen“ Nummern wie „Tarzan“ oder „Heimweh“ von Plüsch brachte die Jugendband die Stimmung im Festzelt zum kochen und die zahlreichen Pontoniere und Festbesucher tanzten zur frischen Blasmusik sogar auf den Festbänken.

Weiter ging es dann für die Jugendband Wegenstettertal am Sonntagmorgen. Um 11.15h trafen sich die Jungmusikerinnen und Jungmusiker in Wegenstetten zu einer kleinen Vorprobe bevor es dann um 12.15h mit dem Car nach Koblenz ging. Dort angekommen wurde noch kurz der Hunger mit einer Bratwurst gestillt. Danach hiess es schon Instrumente auspacken und einspielen. Um 14.11h galt es dann ernst! Die Jugendband Wegenstettertal spielte ihr Selbstwahlstück „Gulliver’s Travels“ von Bert Appermont in der Turnhalle, die als Wettspiellokal diente. Kaum war der letzte Ton gespielt, brachen ein tosender Applaus im Publikum und eine riesige Freude im Orchester aus. Das Ziel war erreicht. Im anschliessenden Jurygespräch bekam die Jugendband Wegenstettertal grosses Lob und schlussendlich das Resultat. Die Jugendband Wegenstettertal hat im Wettbewerbsstück 95.5 von 100 möglichen Punkten erspielt, somit war alles perfekt. Mit 5 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten konnte die Jugendband Wegenstettertal den 2012 gewonnenen Aargauer Meistertitel erfolgreich verteidigen und sich auch in Koblenz zum Sieger küren lassen. Der Erfolg wurde mit fantastischer Laune und Kameradschaft zuerst noch in Koblenz und nach der Rückkehr in die Heimat auf dem Turnplatz in Zuzgen gefeiert. Dort wurde die Jugendband musikalisch und kulinarisch empfangen. Nun geht es in die Sommerferien und der nächste Programmpunkt ist dann der Grillhock am 15.08.2015.