Musikgesellschaft Rietheim
70 Jahre Vereinsgeschichte - Das muss gefeiert werden!

Pascal Pfister
Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag, 5. Mai 2018, findet in der Mehrzweckhalle Rietheim der grosse Jubiläumsabend zum 70. Geburtstag der Musikgesellschaft Rietheim statt. Als Highlight werden die Musikanten in ihrer erneuerten Uniform und teilweise auch mit neuen Instrumenten auf der Bühne zu erleben sein. Mit bekannten Melodien von Udo Jürgens oder Bruno Mars sowie einem eigens für das Jubiläum arrangierten Marsch bietet die MGR beste Unterhaltung.

Wie die Jahre vergingen

Die Geschichte der Musikgesellschaft begann kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Im Jahr 1948 gründeten nämlich einige Männer im kleinen Dorf Rietheim eine Musikgesellschaft

Am 19. Januar 1959 wurde dann die erste Uniform angeschafft und nach nur einem halben Jahr im neuen Gewand errangen die Musikanten einen Silberkranz am kantonalen Musikfest 1959 in Klingnau. Am 1. Juli 1962 gesellte sich die erste Fahne zur Uniform, die mit einem pompösen Fest geweiht wurde.

Die zweite, modernere Uniform wurde im Jahr 1971 eingeweiht. Diese tat dann über zwei Jahrzehnte ihren Dienst bis dann im Juli 1994 bei einem zweitägigen Fest in Rietheim die dritte Uniform und somit die bis dato letzte eingeweiht wurde. An dieses Fest wurden damals 4 befreundete Vereine eingeladen, zwei Tanzbands und weitere Unterhaltungskünstler sorgten für mächtig Stimmung.

Das Jahr 2004 wurde zum Jahr der Rückkehr. Mit dem Bau der Mehrzweckhalle Rietheim musste der Verein nun nicht mehr nach Bad Zurzach ausweichen, um ihr Jahreskonzert im dortigen Gemeindezentrum Langwies zum besten zu geben.

Leider hatte die Musikgesellschaft dann plötzlich Mühe neue Mitglieder zu finden und stand dem Ende nahe. Einige junge und motivierte Musiker entschlossen sich aber, den Verein nicht einfach so aufzugeben. Mit knapp 15 Musikern überlebten die Rietheimer Musikanten, konnten einen Dirigenten finden und heute im Jahr 2018, zählt der Verein wieder 23 Mitglieder. Diese 23 jungen und junggebliebenen Musikantinnen und Musikanten wollen nun mit einer erneuerten Uniform in die Zukunft gehen.

Viele Gäste & eine spannende Ausstellung

Neben dem Unterhaltungskonzert der Musikgesellschaft wird am grossen Festabend noch weitere Unterhaltung geboten. Die Dorfmusik Mandach ist bei uns zu Gast und gibt um 19:00 Uhr ein Konzert und der Sänger und Gitarrist Aleksej wird nach in der Bar für Stimmung sorgen. Für alle, die gerne in vergangene Zeiten zurückreisen möchten, bietet die Ausstellung „70 Jahre Zeitgeschichte“ viele Erinnerungen – seien es Fotos, Tonträger, alte Instrumente oder ein eigens für das Jubiläum gedrehter Film. Im Film erzählen unter anderem zwei noch in Rietheim wohnhafte Gründungsmitglieder aus vergangenen Tagen.

Ab 18:30 Uhr ist die Turnhalle geöffnet und wir verwöhnen Sie kulinarisch mit leckeren Älplermagronen oder einem knusprigen Knoblibrot. Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns auf ihr Erscheinen. Den Festführer mit weiteren Informationen und spannenden Details um den Verein finden Sie auf unserer Homepage.