Brass Band Badenia
100-Jahr-Feier der Musikgesellschaft Badenia Baden

Abwechslungsreiche 100-Jahr-Feier in der Innenstadt von Baden mit diversen Musikvereinen und einer Festwirtschaft auf dem Schlossbergplatz.

Merken
Drucken
Teilen

Wer am Samstag in der Innenstadt von Baden unterwegs war bemerkte schnell, dass etwas anders war; Musik lag in der Luft. Eingeladen von der Badenia Baden anlässlich ihres 100 Jahr Jubiläums spielten diverse Musikvereine zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr an verschiedenen Orten.
Eröffnet hat die 100-Jahr-Feierlichkeiten die Jugendmusik Baden mit einem Platzkonzert auf der aufgebauten Bühne zwischen Theater- und Schlossbergplatz. Anschliessend präsentierte sich die Badenia zum ersten Mal mit Marschmusik in der Badstrasse und Platzkonzert auf der Bühne. Über Mittag klang es gleich an zwei verschiedenen Orten. Während die Musikgesellschaft Brass Band Lengnau den Schlossbergplatz mit Brass Band Sound füllte, ging es in der Badstrasse mit den Nostalgic Brass heiss her. Anschliessend zeigte das Jugendspiel Surbtal, dass auch die Jungen bereits in Formation laufen können. Auch sie unterhielten danach das zahlreiche Publikum auf dem Schlossbergplatz. Als letzter geladener Verein spielte die Musikgesellschaft Würenlingen. Gekonnt passten sie ihre Marschmusik-Show den Gegebenheiten der Badstrasse an. Als Abschluss spielte zum zweiten Mal die Badenia Baden in der Badstrasse und auf dem Schlossbergplatz.
Die Badenia Baden möchte sich bei allen beteiligten Vereinen für ihre Teilnahme an der Feier bedanken. Das Konzept des Anlasses ist beim Publikum und den Vereinen gut angekommen. So überlegt man sich, einen ähnlichen Anlass auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen und so der Blasmusik in Baden wieder ein grösseres Gesicht zu geben.
Das nächste Mal zu hören ist die Badenia Baden an der Einweihung des Musikschulhauses Burghalde am 24. Oktober und danach am traditionellen Adventskonzert in der Stadtkirche Baden am 29. November. (rbe)