Kokain-Doping

UCI-Disziplinarkommission befasst sich mit Boonen

Tom Boonen

Tom Boonen

Tom Boonen muss nach seinem wiederholten Kokain-Konsum mit einer Sperre von sechs Monaten rechnen.

Dies gab die Disziplinar-Kommission der UCI bekannt, die eine Untersuchung gegen den Belgier eröffnet hat.

Obwohl die Dopingkontrolle ausserhalb der Wettkampf-Phase stattfand, ist die UCI der Auffassung, dass der dreifache Sieger von Paris-Roubaix dem Image des Radrennsports geschadet hat und sieht nun eine Sperre von ein bis sechs Monaten vor.

Boonen, der bereits 2008 positiv auf Kokain getestet worden war, ist bereits für unbestimmte Zeit von seinem Team Quick Step suspendiert worden. Die Organisatoren der Tour de France bestätigten zudem, dass Boonen nicht an der "Grande Boucle" im Juli starten dürfe.

Meistgesehen

Artboard 1