Kloten Flyers - Bern 4:3

Starke Klotener mit Sieg gegen Leader

Klotens Stancescu (l.) und Berns Neuenschwander liessen die Fäuste sprechen

Klotens Stancescu (l.) und Berns Neuenschwander liessen die Fäuste sprechen

Die Kloten Flyers feierten gegen den Leader aus Bern beim 4:3 nach einer starken Leistung den dritten Erfolg im neuen Jahr.

Den siegsichernden Treffer zum 4:2 erzielte Michael Liniger in der 54. Minute.

Kloten hätte bereits viel früher alles klar machen müssen. Doch die Flyers verpassten es vor allem im Mitteldrittel in zahlreichen Überzahlspielen, entscheidend davon zu ziehen. Und so führten sie nach 40 Minuten "nur" 3:1; Bern konnte in der Schlussphase jeweils durch Martin Plüss zweimal verkürzen. Doch dank einer fehlerlosen Defensiv-Leistung retteten die Zürcher den Eintore-Vorsprung verdient über die Zeit.

Eine tadellose Leistung zeigte auch Klotens Torhüter Michael Flückiger. Der Emmentaler durfte erstmals in dieser Saison für Ronnie Rüeger zwischen die Pfosten und stand bei seinem elften NLA-Einsatz erstmals überhaupt im Klotener Tor.

Kloten Flyers - Bern 4:3 (1:0, 2:1, 1:2).

Kolping Arena. - 5848 Zuschauer. - SR Reiber, Arm/Küng. - Tore: 17. Du Bois (Forrest, Rintanen/Ausschluss Dominic Meier) 1:0. 21. (20:33) McLean (Vigier, Philippe Furrer) 1:1. 24. Rintanen (Santala) 2:1. 34. Schulthess (Jenni, Wick) 3:1. 50. Martin Plüss (Vigier, Jobin/Ausschlüsse Sidler, Kellenberger) 3:2. 54. (53:30) Liniger (Wick) 4:2. 55. (54:56) Martin Plüss (Bartecko, Beat Gerber) 4:3. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die Kloten Flyers, 8mal 2 Minuten gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Rintanen; Martin Plüss.

Kloten Flyers: Michael Flückiger; Von Gunten, Forrest; Du Bois, Sidler; Winkler, Schulthess; Julien Bonnet; Sven Lindemann, Santala, Rintanen; Rothen, Bell, Stancescu; Wick, Liniger, Jenni; Hollenstein, Kellenberger, Jacquemet; Bodenmann.

Bern: Bührer; Stettler, Philippe Furrer; Jobin, Hänni; Dominic Meier, Beat Gerber; Rytz; Vigier, McLean, Gamache; Rüthemann, Martin Plüss, Neuenschwander; Pascal Berger, Froidevaux, Bartecko; Roland Gerber, Trevor Meier, Reichert; Daniel Meier.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Rüeger (Ersatzgoalie), Zeiter, Hamr, Welti und Nicholas Steiner, Bern ohne Josi, Dubé, Ziegler (alle verletzt), Roche (krank) und Tristan Scherwey (U20-Nati). Lattenschuss Martin Plüss (31.). Timeout Bern (34.). Pfostenschuss Jenni (44.). Bern ab 58:47 ohne Torhüter.

Meistgesehen

Artboard 1