Golf

Rory McIlroy festigt die Position der Nummer 1

Adam Scott - Wahlschweizer als Turniersieger auf der US-Tour

Adam Scott - Wahlschweizer als Turniersieger auf der US-Tour

Nordirlands Golfstar Rory McIlroy verdrängt vor einer Woche den Amerikaner Brooks Koepka von der Spitze der Weltrangliste. Dank dem 5. Platz in Pacific Palisades baut er die Führung deutlich aus.

McIlroy hätte das mit 9,3 Millionen Dollar dotierte US-PGA-Tour-Turnier im berühmten Riviera Country Club in Pacific Palisades westlich von Los Angeles sogar gewinnen können. Aber eine kurze Schwäche zu Beginn der letzten Runde hielt ihn davon ab. An zwei aufeinanderfolgenden Löchern musste er vier Schlagverluste hinnehmen.

Ein gutes Geschäft war die Spitzenplatzierung für McIlroy trotzdem. Denn Koepka belegte den 43. Platz und musste McIlroy im Ranking davonziehen lassen.

Der Australier Adam Scott sicherte sich den Sieg und einen Check über 1,67 Millionen Dollar mit zwei und mehr Schlägen Vorsprung. Für den 39-Jährigen mit Wohnsitz Crans-Montana, Gewinner des US Masters 2013, war es der 14. Sieg auf dem amerikanischen Circuit.

Tiger Woods lieferte am Wochenende zwei schwache Runden ab und fiel an den Schluss der Finalisten zurück.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1