Rad

Lars Boom erster Leader von Tirreno - Adriatico

Lars Boom führt das Klassement von Tirreno - Adriatico an

Lars Boom führt das Klassement von Tirreno - Adriatico an

Der erste Leader von Tirreno - Adriatico heisst Lars Boom. Der Holländer kreuzt als erster Fahrer des siegreichen Teams Rabobank das Ziel im Mannschaftszeitfahren über 16,8 km in Marina di Carrara.

Rabobank ging als erstes Team auf die flache Strecke und wartete gleich mit der Bestzeit auf. Garmin-Cervélo blieb um neun, HTC-High Road um zehn Sekunden geschlagen. Leopard-Trek (7.) handelte sich 29 Sekunden Rückstand ein. Der Zeitfahren-Weltmeister Fabian Cancellara fuhr zwar lange Ablösungen. Dies reichte indessen nicht, um mit den Spitzenteams konkurrieren zu können.

Pech hatte bei Omega Pharma Lotto der Sprinter André Greipel. Der Deutsche stürzte beim Einfahren und bestritt das Mannschaftszeitfahren mit eingebundenem Gesicht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1