Unihockey

Keine Schweizer Meister in dieser Saison

Wegen dem Coronavirus gibt es 2020 keinen Superfinal im Unihockey

Wegen dem Coronavirus gibt es 2020 keinen Superfinal im Unihockey

Die Unihockey-Meisterschaft wird am Freitag eingestellt. Schweizer Meister wird es in dieser Saison keine geben. Diesen Beschluss fasst der Verband am Donnerstagabend.

Die jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken würden das Weiterführen der Meisterschaft verunmöglichen, teilte Swiss Unihockey mit. Somit entfällt auch der Superfinal vom 18. April in Kloten.

Für sämtliche Auf-/Abstiegsfragen werde eine Taskforce des Verbandes mögliche Handlungsoptionen ausarbeiten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1