WTA Marrakesch

Stefanie Vögele scheitert in der 2. Runde in Marrakesch

Für Stefanie Vögele war in Marrakesch im Achtelfinal Endstation

Für Stefanie Vögele war in Marrakesch im Achtelfinal Endstation

Stefanie Vögele ist beim WTA-Sandplatzturnier in Marrakesch in der 2. Runde ausgeschieden. Die Weltnummer 77 aus dem Aargau verliert gegen die Spanierin Garbine Muguruza mit 3:6, 2:6.

Vögele kassierte gegen die drei Jahre jüngere Kontrahentin in beide Sätzen jeweils drei Breaks. Die Aargauerin gewann selbst bei erstem Service nur 41 Prozent der Punkte.

Die als Nummer 5 gesetzte Muguruza nützte nach 68 Minuten gleich den ersten Matchball zum Sieg. Die in Venezuela geborene Spanierin gehört zu den Aufsteigerinnen dieses Jahres. Im Januar hat sie auf Tasmanien ihren ersten WTA-Turniersieg feiern können.

Um einiges schlechter läuft es Stefanie Vögele. Heuer stehen in ihrer Bilanz vier Siegen gleich zehn Niederlagen gegenüber.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1