WTA-Turnier Peking

Muguruza als dritte Spielerin für das Masters qualifiziert

Garbine Muguruza ist für das WTA-Masters qualifiziert

Garbine Muguruza ist für das WTA-Masters qualifiziert

Die Spanierin Garbiñe Muguruza qualifiziert sich dank ihres Viertelfinaleinzugs in Peking als dritte Spielerin für das WTA-Masters vom 25. Oktober bis 1. November in Singapur.

Zuvor war dies bereits Simona Halep (Rum) und Maria Scharapowa (Russ) gelungen. Die Weltnummer 1 Serena Williams, die ebenfalls qualifiziert wäre, hat ihre Saison bereits beendet und wird nicht teilnehmen.

Muguruza gewann an ihrem 22. Geburtstag in drei Sätzen gegen Mirjana Lucic-Baroni, die von Belinda Bencics Forfait profitiert hatte, und ist nun die erste Spanierin am Turnier der besten acht Spielerinnen des Jahres seit Arantxa Sanchez-Vicario 2001. Auch die Schweizerin Timea Bacsinszky hat noch kleine Chancen, um das Masters zu erreichen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1