Hingis/Chan gewannen den Achtelfinal gegen das französisch-russische Duo Kristina Mladenovic/Anastasija Pawljutschenkowa 6:4, 7:5.

Im Viertelfinal könnte das schweizerisch-taiwanesische Team auf die jüngere Schwester von Chan treffen. Diese spielte in der Nacht auf Montag zusammen mit der Chinesin Zhang Shuai um den Einzug unter die letzten acht.