WTA Linz

Erneute Erstrunden-Niederlage für Stefanie Vögele

Stefanie Vögele konnte auch in Linz ihre Niederlagen-Serie nicht stoppen

Stefanie Vögele konnte auch in Linz ihre Niederlagen-Serie nicht stoppen

Die schwarze Serie von Stefanie Vögele findet auch in Linz kein Ende. Die Aargauerin unterliegt Cori Gauff 3:6, 6:7 und scheidet zum achten Mal in Folge bei einem WTA-Turnier in der 1. Runde aus.

Vögele hatte sich in Oberösterreich innert Kürze auf eine andere Konkurrentin einzustellen. Die ursprüngliche Gegnerin, die Griechin Maria Sakkari, konnte wegen einer Verletzung im rechten Handgelenk nicht antreten. Die grosse amerikanische Hoffnungsträgerin Gauff, die ihr Talent unter anderem mit dem Vorstoss in die Achtelfinals in Wimbledon aufgezeigt hat, stiess als Lucky Loser nach.

Vögeles Warten auf ein Erfolgserlebnis im Hauptfeld eines WTA-Turniers hält seit April an. Damals hatte sie in Lugano die Viertelfinals erreicht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1