3. Liga, Gruppe 1
Tor von Giordan Martino sichert Baar das Unentschieden gegen Meggen

Im Spiel zwischen Meggen und Baar hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 4:4.

Drucken
Teilen
(chm)

Zweimal ging Meggen in Führung. In Rückstand lag das Team nie. Doch Baar schaffte jeweils den Ausgleich, zuletzt in der 96. Minute.

Nach jedem der zwei Führungstore von Meggen glich Baar direkt wieder aus. Zuletzt ging Meggen durch Patrick Bühlmann in der 93. Minute 4:3 in Führung. Nur gerade drei Minuten nach dem 4:3 (93. Miunte) traf Giordan Martino für Baar in der 96. Minute zum 4:4-Ausgleich.

Sven Arnold hatte davor in der 35. Minute zum 1:0 für Meggen getroffen. In der 46. Minute baute Jamal Enrico Jadaan den Vorsprung für Meggen auf zwei Tore aus (2:0). Dank dem Treffer von Antonije Djakovic (47.) reduzierte sich der Rückstand für Baar auf ein Tor (1:2). Mit seinem Tor in der 61. Minute brachte Hannes Küllmer Meggen mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Dank dem Treffer von Antonije Djakovic (85.) reduzierte sich der Rückstand für Baar auf ein Tor (2:3).

Baar lag zwar während mehr als der Hälfte des Spiels (56 Minuten) im Rückstand, dennoch sicherte sich das Team noch einen Punkt.

Im Spiel gab es total zehn Karten. Bei Baar sah Giordan Martino (97.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Baar weitere fünf gelbe Karten. Meggen kassierte vier gelbe Karten.

Keine Änderung in der Tabelle für Meggen: Das Team liegt mit sechs Punkten auf Rang 11. Meggen hat bisher einmal gewonnen, siebenmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Meggen spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen FC Muotathal (Platz 10). Diese Begegnung findet am 19. März statt (18.00 Uhr, Hofmatt, Meggen).

Nach dem Unentschieden büsst Baar in der Tabelle ein und liegt neu mit 22 Punkten auf Rang 4. Das ist ein Verlust von zwei Plätzen. Baar hat bisher sechsmal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Baar spielt das nächste Spiel nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen SC Schwyz (Platz 8). Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (17.30 Uhr, Tschaibrunnen, Schwyz).

Telegramm: FC Meggen - FC Baar 1 4:4 (1:0) - Hofmatt, Meggen – Tore: 35. Sven Arnold 1:0. 46. Jamal Enrico Jadaan 2:0. 47. Antonije Djakovic 2:1. 61. Hannes Küllmer 3:1. 85. Antonije Djakovic 3:2. 88. Antonije Djakovic 3:3. 93. Patrick Bühlmann 4:3. 96. Giordan Martino 4:4. – Meggen: Cäsar Grüter, Sven Arnold, Oliver Schmeer, Marciano Frei, Dario Müller, Lars Arnold, Michael Maeder, Sascha Tossut, Fabrizio Boog, Jamal Enrico Jadaan, Egzon Knushaj. – Baar: Karlo Radic, Leonard Reci, Lukas Bulut, Jack Popple, Nedeljko Maric, Daniel Dietrich, Diego Messina, Gabriel Can, Antonije Djakovic, Danilo Manuel Santos Felix, Giordan Martino. – Verwarnungen: 16. Giordan Martino, 21. Danilo Manuel Santos Felix, 56. Nedeljko Maric, 58. Lars Arnold, 63. Jamal Enrico Jadaan, 78. Claudio Frik, 86. Sascha Tossut, 95. Gabriel Can, 96. Antonije Djakovic – Ausschluss: 97. Giordan Martino.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: SC Cham IV - SC Steinhausen 0:1, FC Küssnacht a/R 1 - SC Schwyz 3:2, FC Meggen - FC Baar 1 4:4, FC Hünenberg I - FC Muotathal 3:2, FC Sursee - FC Ibach II 2:2

Tabelle: 1. ESC Erstfeld 10 Spiele/22 Punkte (29:16). 2. FC Küssnacht a/R 1 11/22 (32:21), 3. SC Steinhausen 11/22 (28:19), 4. FC Baar 1 11/22 (28:20), 5. Zug 94 II 10/20 (18:10), 6. FC Sursee 11/17 (24:26), 7. FC Hünenberg I 11/14 (19:21), 8. SC Schwyz 11/14 (24:24), 9. FC Ibach II 11/14 (19:22), 10. FC Muotathal 11/7 (18:27), 11. FC Meggen 11/6 (22:32), 12. SC Cham IV 11/4 (9:32).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 23:51 Uhr.

Aktuelle Nachrichten