2. Liga
Erneuter Sieg für Cham gegen Aegeri

Cham setzt seine Siegesserie auch gegen Aegeri fort. Das 4:1 zuhause am Donnerstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Cham: Leandro Rizzo brachte seine Mannschaft in der 53. Minute 1:0 in Führung. Ein Penalty, erfolgreich verwandelt durch Alexander Srdic, sorgte in der 56 für den Ausgleich für Aegeri. Das Tor von Reto Scherer in der 62. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Cham.

In der 78. Minute baute der gleiche Reto Scherer die Führung für Cham weiter aus. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Abdurani Morceli in der 82. Minute, als er für Cham zum 4:1 traf.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Jan Gehrig von Cham erhielt in der 35. Minute die gelbe Karte.

Cham spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 1.1 Treffer zu pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 56 geschossenen Toren Rang 1.

Cham bleibt mit dem Sieg an der Tabellenspitze. Nach 18 Spielen hat das Team 44 Punkte. Für Cham ist es der vierte Sieg in Serie.

Cham spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: Luzerner SC (Rang 7). Zu diesem Spiel kommt es am 24. April (14.30 Uhr, Eizmoos, Cham).

Mit der Niederlage rückt Aegeri in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 25 Punkten neu Platz 5. Aegeri hat bisher siebenmal gewonnen, sechsmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Aegeri spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Sins (Platz 8). Zu diesem Spiel kommt es am 20. April (20.15 Uhr, Chruzelen, Unterägeri).

Telegramm: SC Cham II - FC Aegeri 4:1 (0:0) - Eizmoos, Cham – Tore: 53. Leandro Rizzo 1:0. 56. Alexander Srdic (Penalty) 1:1.62. Reto Scherer 2:1. 78. Reto Scherer 3:1. 82. Abdurani Morceli 4:1. – Cham: Fabian Meier, Nicola Mair Noack, Julian Wüest, Ulrich Sturzenegger, Jan Gehrig, Fabian Hasler, Rafael Muff, Iven Cornacchini, Leandro Rizzo, Reto Scherer, Abdurani Morceli. – Aegeri: Orlando Gyr, Tim Rogenmoser, Roman Blättler, Marco Schwarzenberger, Dusan Ilic, Alexander Srdic, Kristijan Ramljak, Cristiano Rodrigues, Aleksandar Tasic, Mario Qunaj, Michael Schwarzenberger. – Verwarnungen: 35. Jan Gehrig.

Alle Spiele dieser Woche in der 2. Liga:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Innerschweizerischen Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 15.04.2022 09:45 Uhr.