2. Liga
Yanick Oumaray führt Härkingen mit vier Toren zum Sieg gegen Fulenbach

Härkingen behielt im Spiel gegen Fulenbach am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Härkingen dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 3. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Härkingen noch auf 5:2.

Fulenbach waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:3 (50. Minute) und zum 2:4 (57. Minute).

Matchwinner für Härkingen war Yanick Oumaray, der gleich viermal traf. Getroffen hat zudem Chris Rauber (1 Tor.) die Torschützen für Fulenbach waren: Jonas Wyss und Flavio Premori.

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Härkingen. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Fulenbach, Luan Spielmann (82.) kassierte sie.

Härkingen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 2.5 Mal pro Partie.

Härkingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 4. Härkingen hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Härkingen konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Härkingen geht es in einem Heimspiel gegen FC Trimbach (Platz 7) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 3. Oktober (14.30 Uhr, Aesch, Härkingen).

Nach der Niederlage büsst Fulenbach einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sechs Punkten auf Rang 9. Fulenbach hat bisher zweimal gewonnen und viermal verloren.

Fulenbach spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Iliria (Platz 5). Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (15.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: SC Fulenbach - FC Härkingen 2:5 (0:3) - Bad, Fulenbach – Tore: 3. Yanick Oumaray 0:1. 15. Yanick Oumaray 0:2. 43. Chris Rauber 0:3. 50. Flavio Premori 1:3. 55. Yanick Oumaray 1:4. 57. Jonas Wyss 2:4. 67. Yanick Oumaray 2:5. – Fulenbach: Mischa Ehrenbolger, Yanick Boss, Jonas Wyss, Fabio Kunz, Florian Fischer, Ramon Grimbichler, Miroslav Markovic, Stanko Imbach, Gabriel Strub, Yves Ehrenbolger, Nebojsa Markovic. – Härkingen: Simon Morgenthaler, Silvan Oeggerli, Lino Schmidt, Manuel Müller, Tim Büttiker, Chris Rauber, Jan Marti, Sandro Gasser, Yanick Oumaray, Joël Rietschin, Luca Studer. – Verwarnungen: 32. Sandro Gasser, 50. Silvan Oeggerli, 56. Chris Rauber, 68. Tobias Heutschi, 82. Luan Spielmann.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: SC Fulenbach - FC Härkingen 2:5, FC Subingen - FC Klus-Balsthal 5:0, FC Bellach - GS Italgrenchen 4:2, FC Olten - FC Lommiswil 0:0

Tabelle: 1. FC Olten 6 Spiele/13 Punkte (13:7). 2. FC Subingen 6/11 (12:7), 3. FC Biberist 5/10 (13:10), 4. FC Härkingen 6/10 (15:10), 5. FC Iliria 5/8 (11:5), 6. FC Mümliswil 6/8 (6:10), 7. FC Trimbach 6/8 (11:13), 8. FC Lommiswil 6/7 (9:9), 9. SC Fulenbach 6/6 (12:14), 10. FC Bellach 6/6 (10:18), 11. FC Klus-Balsthal 6/6 (11:16), 12. GS Italgrenchen 6/4 (9:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2021 21:01 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten