4. Liga, Gruppe 2
Wiedlisbach sichert sich mit Penaltytor Unentschieden gegen Attiswil

2:2 lautet das Resultat zwischen Attiswil und Wiedlisbach. Die Teams teilen sich die Punkte.

Drucken
Teilen
(chm)

Zweimal legte Attiswil vor, zweimal glich Wiedlisbach aus. So teilten sich die Teams die Punkte.

Roman Wyss eröffnete in der 18. Minute das Skore, als er für Attiswil das 1:0 markierte. Durch Penalty kam es in der 45. Minute zum Ausgleich für Wiedlisbach. Joel Schmitz verwandelte erfolgreich. In der 61. Minute war es an Christoph Rüegger, Attiswil 2:1 in Führung zu bringen. Für den Ausgleich für Wiedlisbach zum Schlussresultat von 2:2 war Joel Schmitz in der 76. Minute besorgt. Für ihn war es der zweite Treffer der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Wiedlisbach erhielten Joel Schmitz (69.) und Daniel Canonica (79.) eine gelbe Karte. Attiswil blieb ohne Karte.

Attiswil hat in der Gruppe sowohl den besten Sturm wie auch die beste Abwehr. Durchschnittlich trifft die Offensive 3.9 Mal pro Partie.

Trotz dem Unentschieden führt Attiswil die Tabelle weiterhin an. Nach zehn Spielen hat das Team 26 Punkte. Attiswil hat bisher achtmal gewonnen, nie verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Attiswil geht es auf fremdem Terrain gegen FC Subingen (Platz 5) weiter. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (19.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Das Unentschieden bringt Wiedlisbach in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit 13 Punkten auf Rang 6. Wiedlisbach hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Wiedlisbach geht es daheim gegen HSV Halten (Platz 4) weiter. Die Partie findet am 30. Oktober statt (20.00 Uhr, Gerzmatt, Wiedlisbach).

Telegramm: FC Attiswil - FC Wiedlisbach 2:2 (1:1) - Sportplatz Lindenrain, Attiswil – Tore: 18. Roman Wyss 1:0. 45. Joel Schmitz (Penalty) 1:1.61. Christoph Rüegger 2:1. 76. Joel Schmitz (Penalty) 2:2. – Attiswil: Daniel Gaugler, Remo Brudermann, Yanick Meyer, Adrian Schlub, Pascal Walther, Roman Wyss, Florian Bohner, Nedim Nezirovic, Lukas Wyss, Dario Emch, Christoph Rüegger. – Wiedlisbach: Janick Kronberger, Roland Hubler, Angelo Corea, Dominik Dietrich, Mario Canonica, Daniel Canonica, Pascal Stöckli, Joel Schmitz, Jan Nguyen, Rinor Jashari, Luka Franic. – Verwarnungen: 69. Joel Schmitz, 79. Daniel Canonica.

Tabelle: 1. FC Attiswil 10 Spiele/26 Punkte (39:11). 2. FC Luterbach 10/24 (24:16), 3. Türkischer SC Solothurn b 10/20 (32:16), 4. HSV Halten 10/18 (32:24), 5. FC Subingen 10/14 (13:23), 6. FC Wiedlisbach 10/13 (22:22), 7. FC Mümliswil 10/13 (21:18), 8. FC Welschenrohr 10/11 (15:20), 9. FC Post Solothurn 10/11 (15:20), 10. FC Klus-Balsthal 10/11 (13:18), 11. FC Riedholz 10/5 (17:33), 12. FC Zuchwil 10/5 (17:39).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 19:00 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten