3. Liga, Gruppe 1
Wangen b.O. und Welschenrohr spielen Remis

Sechs Tore sind zwischen Wangen b.O. und Welschenrohr gefallen. Einen Sieger gab es beim 3:3 jedoch nicht.

Drucken
Teilen
(chm)

Bis zur 42. Minute ging Wangen b.O. deutlich in Führung, nämlich 3:1. Die Treffer erzielte(.) claudio Stampfli (37.), Kevin Widmer (40.) und Simon Eggenschwiler (42.). Für Wangen b.O. erfolgreich war bis dahin Martin Berisha (39.).

In der 52. Minute gelang Wangen b.O. (Albatrit Morinaj) der Anschlusstreffer (2:3). Den Ausgleich für Wangen b.O. erzielte Albatrit Morinaj. Er war in der 79. Minute erfolgreich. Für ihn war es der zweite Treffer der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Wangen b.O. erhielten Edon Llapashtica (36.) und Mir Mohammad Kamwar (63.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Welschenrohr, Patrick Eggenschwiler (58.) kassierte sie.

Wangen b.O. hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Das Team schiesst im Schnitt 3.4 Tore pro Partie.

Nach dem Unentschieden verliert Wangen b.O. einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit 24 Punkten auf Rang 4. Wangen b.O. hat bisher siebenmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Wangen b.O. spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen FC Hägendorf (Platz 3). Diese Begegnung findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Das Unentschieden bringt Welschenrohr in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit 21 Punkten auf Rang 6. Welschenrohr hat bisher sechsmal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Welschenrohr spielt das nächste Spiel nach der Winterpause zuhause gegen FC Wangen a/A (Platz 2). Das Spiel findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Telegramm: FC Wangen b.O. - FC Welschenrohr 3:3 (1:3) - Chrüzmatt, Wangen bei Olten – Tore: 37. Claudio Stampfli (Penalty) 0:1.39. Martin Berisha 1:1. 40. Kevin Widmer 1:2. 42. Simon Eggenschwiler 1:3. 52. Albatrit Morinaj 2:3. 79. Albatrit Morinaj 3:3. – Wangen b.O.: Florijan Perren, Kim Lân Ngo, Gianluca Iozzia, Edon Llapashtica, Albin Mehmeti, Mir Mohammad Kamwar, Eduard Lekaj, Albatrit Morinaj, Mergim Meholli, Besart Biljali, Martin Berisha. – Welschenrohr: Ivo Teutschmann, Marco Gribi, Claudio Stampfli, Yannick Antenen, Patrick Eggenschwiler, Philippe Wehrli, Kevin Widmer, Lars Altermatt, Simon Eggenschwiler, Marco Hug, Elias Mägli. – Verwarnungen: 36. Edon Llapashtica, 58. Patrick Eggenschwiler, 63. Mir Mohammad Kamwar.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Wangen a/A - FC Egerkingen 8:0, FC Hägendorf - FC Riedholz 6:1, FC Däniken-Gretzenbach - FC Kestenholz 0:1, FC Winznau - FC Oensingen 3:0, FC Wangen b.O. - FC Welschenrohr 3:3

Tabelle: 1. FC Kestenholz 12 Spiele/28 Punkte (29:13). 2. FC Wangen a/A 12/26 (52:16), 3. FC Hägendorf 12/25 (36:18), 4. FC Wangen b.O. 12/24 (41:27), 5. FC Riedholz 11/22 (45:17), 6. FC Welschenrohr 11/21 (30:15), 7. FC Dulliken 11/21 (19:12), 8. FC Däniken-Gretzenbach 12/12 (26:24), 9. FC Oensingen 12/9 (15:55), 10. SC Flumenthal 11/7 (20:40), 11. FC Winznau 12/7 (17:35), 12. FC Egerkingen 12/0 (10:68).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 14:45 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten