3. Liga, Gruppe 1
Wangen a.A. setzt Siegesserie auch gegen Dulliken fort – Andreas Trösch mit Siegtor

Wangen a.A. setzt seine Siegesserie auch gegen Dulliken fort. Das 2:1 zuhause am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst musste Wangen a.A. einen Rückstand hinnehmen: In der 52. Minute traf Dylan Pascale für Dulliken zum 1:0. Wangen a.A. drehte aber das Spiel innerhalb von elf Minuten. Agon Musiqi schoss in der 67. Minute den Ausgleich, in der 78. Minute erzielte Andreas Trösch den Siegtreffer.

Bei Wangen a.A. erhielten Fabian Pfister (71.), Gentrit Musiqi (92.) und Patrick Haas (95.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Dulliken für Fidan Tahiraj (59.) und Nderim Gashi (78.).

In seiner Gruppe hat Wangen a.A. den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 44 Tore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 4 Toren pro Match.

Wangen a.A. machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 23 Punkten auf Rang 2. Wangen a.A. hat bisher siebenmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Wangen a.A. daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Egerkingen. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (17.00 Uhr, Staadfeld, Wangen a.Aare).

Nach der Niederlage büsst Dulliken drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 21 Punkten auf Rang 6. Für Dulliken war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Dulliken geht es auf fremdem Terrain gegen SC Flumenthal (Platz 10) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 30. Oktober (17.00 Uhr, Sportplatz Kressmatt, Flumenthal).

Telegramm: FC Wangen a/A - FC Dulliken 2:1 (0:0) - Staadfeld, Wangen a.Aare – Tore: 52. Dylan Pascale 0:1. 67. Agon Musiqi 1:1. 78. Andreas Trösch 2:1. – Wangen a.A.: Mike Hiller, Girolamo Caruso, Felix Barrer, Andreas Trösch, Yves Wälti, Burim Musiqi, Patrick Haas, Agon Musiqi, Sandro Rota, Florian Haas, Raphael Stalder. – Dulliken: Zlatan Delic, Nilo Da Costa, Tobia Gaffuri, Astrit Brahimi, Muhammed Celebi, Dario Zürcher, Fidan Tahiraj, Eldin Jusic, Dylan Pascale, Andrea Tocci, Mike Zimmerli. – Verwarnungen: 59. Fidan Tahiraj, 71. Fabian Pfister, 78. Nderim Gashi, 92. Gentrit Musiqi, 95. Patrick Haas.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Wangen a/A - FC Dulliken 2:1, SC Flumenthal - FC Oensingen 2:3, FC Kestenholz - FC Winznau 4:1, FC Däniken-Gretzenbach - FC Hägendorf 1:2, FC Wangen b.O. - FC Egerkingen 2:1

Tabelle: 1. FC Kestenholz 11 Spiele/25 Punkte (28:13). 2. FC Wangen a/A 11/23 (44:16), 3. FC Wangen b.O. 11/23 (38:24), 4. FC Riedholz 10/22 (44:11), 5. FC Hägendorf 11/22 (30:17), 6. FC Dulliken 11/21 (19:12), 7. FC Welschenrohr 10/20 (27:12), 8. FC Däniken-Gretzenbach 11/12 (26:23), 9. FC Oensingen 11/9 (15:52), 10. SC Flumenthal 11/7 (20:40), 11. FC Winznau 11/4 (14:35), 12. FC Egerkingen 11/0 (10:60).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 02:57 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten