4. Liga, Gruppe 3
Überraschungssieg für Olten gegen Uskana Olten

Olten hat am Samstag gegen Uskana Olten die Überraschung geschafft: Die zehntplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das viertklassierte Team, und das deutlich mit 5:1. Zugleich war es für Olten im neunten Spiel der erste Sieg der Saison.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Olten dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 13. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 3:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Olten noch auf 5:1.

Uskana Olten war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 68. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Die Torschützen für Olten waren: Luca Stefanutti (2 Treffer), Saimir Ibraimi (1 Treffer), Robin Witschi (1 Treffer) und Agron Abdullahi (1 Treffer). Einziger Torschütze für Uskana Olten war: Kenan Tmava (1 Treffer).

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Uskana Olten sah Elez Sejdini (70.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Adriatik Zenunaj (23.), Kenan Tmava (25.) und Elez Sejdini (66.). Gelbe Karten gab es bei Olten für Peyman Amani (35.) und Robin Witschi (73.).

Keine Änderung in der Tabelle für Olten: Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 10. Olten hat bisher einmal gewonnen, viermal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Olten tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von SV Alpha an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (10.00 Uhr, Sportanlage Leinfeld, Trimbach).

Mit der Niederlage rückt Uskana Olten in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 16 Punkten neu Platz 5. Uskana Olten hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Uskana Olten tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Fortuna Olten an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlagen Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Olten - FC Uskana Olten 5:1 (3:0) - Sportplatz Kleinholz, Olten – Tore: 13. Luca Stefanutti 1:0. 36. Saimir Ibraimi 2:0. 40. Luca Stefanutti 3:0. 53. Robin Witschi 4:0. 68. Kenan Tmava 4:1. 75. Agron Abdullahi 5:1. – Olten: Argjend Morina, Eren Sener, Peyman Amani, Micha Steiner, Tarik Sina Candan, Saimir Ibraimi, Yilmaz Gültekin, Albinot Bajrami, Jose Maria Inigo Varona, Luca Stefanutti, Robin Witschi. – Uskana Olten: Pajtim Sabani, Fatlind Aliu, Florent Asani, Fetim Kastrati, Florentin Deari, Elez Sejdini, Kenan Tmava, Argtim Emini, Adriatik Zenunaj, Gentijan Bajrami, Abdi Mehmedi. – Verwarnungen: 23. Adriatik Zenunaj, 25. Kenan Tmava, 35. Peyman Amani, 66. Elez Sejdini, 73. Robin Witschi – Ausschluss: 70. Elez Sejdini.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Olten - FC Uskana Olten 5:1, FC Härkingen - SC Fulenbach 2:2, FC Kappel - FC Hägendorf 1:2, FC Wolfwil - SV Alpha 3:5, FC Kestenholz - FC Dulliken 1:3, FC Oensingen - FC Fortuna Olten 1:4

Tabelle: 1. FC Fortuna Olten 9 Spiele/20 Punkte (33:21). 2. FC Härkingen 9/19 (29:15), 3. SV Alpha 9/19 (31:17), 4. FC Hägendorf 9/17 (26:19), 5. FC Uskana Olten 9/16 (24:20), 6. FC Wolfwil 9/11 (23:26), 7. SC Fulenbach 9/11 (16:24), 8. FC Oensingen 9/9 (20:23), 9. FC Kestenholz 9/8 (18:28), 10. FC Olten 9/7 (18:25), 11. FC Dulliken 9/7 (17:22), 12. FC Kappel 9/4 (13:28).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 16.10.2021 20:57 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten