3. Liga, Gruppe 2
Tor von Patrick Murer sichert Deitingen das Unentschieden gegen Rüttenen

Acht Tore sind zwischen Rüttenen und Deitingen gefallen. Einen Sieger gab es beim 4:4 jedoch nicht.

Drucken
Teilen
(chm)

Rüttenen war zweimal in Führung. Deitingen lag einmal vorne. Den Ausgleich zum 4:4 schaffte Deitingen in der 81. Minute.

Rüttenen war zwischenzeitlich mit 2:0 (36. Minute) in Führung, konnte den Vorsprung aber nicht über die Runden bringen.

In der 79. Minute ging Rüttenen zunächst 4:3 in Führung. Nur gerade zwei Minuten nach dem 4:3 (79. Miunte) traf Patrick Murer für Deitingen in der 81. Minute zum 4:4-Ausgleich.

Auch Deitingen war im Spiel zeitweise vorne gelegen, nämlich 3:2 (70. Minute).

Die Torschützen für Rüttenen waren: David Emch (2 Treffer), Kevin Guggisberg (1 Treffer) und Dominic Müller (1 Treffer). Die Torschützen für Deitingen waren: Simon Kofmel, Patrick Murer, Olivier Niederer und Cedric Nesti.

Gelbe Karten gab es bei Rüttenen für Fabrizio Bur (42.) und Christoph Walker (81.). Bei Deitingen erhielten Amar Hadzic (57.) und Cedric Nesti (91.) eine gelbe Karte.

Die Tabellensituation bleibt für Rüttenen unverändert. 15 Punkte bedeuten Rang 5. Rüttenen hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Rüttenen steht nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Gerlafingen (Platz 4) an. Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (17.30 Uhr, Kirchacker, Gerlafingen).

Das Unentschieden bringt Deitingen in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit elf Punkten auf Rang 8. Deitingen hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und fünfmal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Deitingen steht nach der Winterpause daheim gegen FC Selzach (Platz 11) an. Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Rüttenen - FC Deitingen 4:4 (2:0) - Galmis, Rüttenen – Tore: 28. David Emch 1:0. 36. David Emch 2:0. 54. Simon Kofmel 2:1. 63. Olivier Niederer 2:2. 70. Cedric Nesti 2:3. 73. Dominic Müller (Penalty) 3:3.79. Kevin Guggisberg 4:3. 81. Patrick Murer 4:4. – Rüttenen: Jan Lüthy, Yannis Gschwind, Jeremias Emch, Moritz Felber, Fabrizio Bur, Gian Gunzinger, Nico Gunzinger, Dominic Müller, Sven Hürzeler, Simon Nobs, David Emch. – Deitingen: Achim Nahali, Marco Walter, Marco Bieri, Jonas Zuber, Jan Eberhard, Patrick Murer, Amar Hadzic, Olivier Niederer, Simon Kofmel, Timo Schläfli, Jonas Kofmel. – Verwarnungen: 42. Fabrizio Bur, 57. Amar Hadzic, 81. Christoph Walker, 91. Cedric Nesti.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: SC Blustavia - FC Bettlach 3:1, FC Rüttenen - FC Deitingen 4:4, FC Zuchwil - FC Biberist 3:0, FC Niederbipp - FC Gerlafingen 1:4, FC Selzach - FC Subingen 0:2

Tabelle: 1. FC Subingen 12 Spiele/31 Punkte (32:6). 2. SC Blustavia 12/30 (33:12), 3. FC Zuchwil 12/29 (34:13), 4. FC Gerlafingen 12/25 (33:19), 5. FC Rüttenen 12/15 (19:24), 6. FC Leuzigen 12/12 (20:31), 7. FC Niederbipp 12/12 (26:34), 8. FC Deitingen 12/11 (16:22), 9. FC Iliria 12/11 (27:28), 10. FC Biberist 12/10 (12:24), 11. FC Selzach 12/9 (17:39), 12. FC Bettlach 12/8 (10:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 23:33 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten