4. Liga, Gruppe 2
Tor von Ensar Ciftci sichert Türkischer SC das Unentschieden gegen Attiswil

Das Resultat im Spiel zwischen Türkischer SC und Attiswil lautet 2:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Erst in der Schlussphase holte Türkischer SC einen Rückstand auf und rettete sich noch einen Punkt. Den Auftakt machte Orhan Zulfi, der in der 3. Minute für Türkischer SC zum 1:0 traf. Gleichstand stellte Roman Wyss durch seinen Treffer für Attiswil in der 52. Minute her. Der gleiche Roman Wyss war auch gleich für den Führungstreffer zum 2:1 für Attiswil verantwortlich. Er traf erneut in der 94. Spielminute. Türkischer SC glich in der 95. Minute durch Ensar Ciftci aus.

Bei Attiswil sah Pascal Frey (80.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Pascal Frey (37.), Adam Bartos (39.) und Remo Brudermann (95.). Keine einzige Karte erhielt Türkischer SC.

In seiner Gruppe hat Türkischer SC den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Durchschnittlich trifft die Offensive 3.1 Mal pro Partie.

Keine Änderung in der Tabelle für Türkischer SC: Das Team liegt mit 17 Punkten auf Rang 4. Türkischer SC hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Türkischer SC auf fremdem Terrain mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team HSV Halten. Diese Begegnung findet am 23. Oktober statt (19.00 Uhr, Spiegelberg, Halten).

Attiswil bleibt trotz dem Unentschieden auf dem ersten Platz. Das Team hat nunmehr 25 Punkte. Attiswil hat bisher achtmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Attiswil spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Wiedlisbach (Platz 5). Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (15.00 Uhr, Sportplatz Lindenrain, Attiswil).

Telegramm: Türkischer SC Solothurn b - FC Attiswil 2:2 (1:0) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 3. Orhan Zulfi 1:0. 52. Roman Wyss 1:1. 94. Roman Wyss 1:2. 95. Ensar Ciftci 2:2. – Türkischer SC: Altaj Zulfi, Luca Veronica, Tolunay Yildiz, Murat Akyüz, Erdem Cay, Kaan Akin, Ensar Ciftci, Kaan Dikbas, Qëndrim Elezi, Mücahit Arslan, Orhan Zulfi. – Attiswil: Adam Bartos, Remo Brudermann, Pascal Frey, Adrian Schlub, Christoph Rüegger, Roman Wyss, Florian Bohner, Pascal Walther, Lukas Wyss, Dario Emch, Mike Richard. – Verwarnungen: 37. Pascal Frey, 39. Adam Bartos, 95. Remo Brudermann – Ausschluss: 80. Pascal Frey.

Tabelle: 1. FC Attiswil 9 Spiele/25 Punkte (37:9). 2. FC Luterbach 9/21 (21:16), 3. HSV Halten 9/18 (30:20), 4. Türkischer SC Solothurn b 9/17 (28:14), 5. FC Wiedlisbach 9/12 (20:20), 6. FC Post Solothurn 9/11 (15:18), 7. FC Subingen 9/11 (8:21), 8. FC Mümliswil 9/10 (19:18), 9. FC Welschenrohr 9/10 (15:20), 10. FC Klus-Balsthal 9/10 (13:18), 11. FC Riedholz 9/5 (17:30), 12. FC Zuchwil 9/5 (15:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 17:06 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten