2. Liga
Subingen mit drei Punkten auswärts gegen Italgrenchen – Patrick Roth trifft spät zum Sieg

Subingen gewinnt am Samstag auswärts gegen Italgrenchen 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Subingen geriet zunächst in Rückstand, als Alessandro Giannini in der 6. Minute die zwischenzeitliche Führung für Italgrenchen gelang. In der 17. Minute glich Subingen jedoch aus und ging in der 85. Minute in Führung. Torschützen waren Luca Cappelli und Patrick Roth.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Italgrenchen für Dominique Sutter (26.) und Indrit Nuhiu (36.). Eine Verwarnung gab es für Subingen, nämlich für Nikola Vodic (48.).

In der Abwehr gehört Subingen zu den Besten: Total liess das Team 7 Tore in fünf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.4 Toren pro Spiel (Rang 3).

Subingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um fünf Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 2. Subingen hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Subingen zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das achtplatzierte FC Klus-Balsthal. Diese Begegnung findet am 25. September statt (18.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Nach der Niederlage büsst Italgrenchen einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit vier Punkten auf Rang 10. Für Italgrenchen ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Italgrenchen ging unentschieden aus.

Italgrenchen trifft im nächsten Spiel auf fremdem Terrain auf FC Bellach (Platz 12). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (17.30 Uhr, Sportplatz Brunnmatt, Bellach).

Telegramm: GS Italgrenchen - FC Subingen 1:2 (1:1) - Sportplatz Riedern, Grenchen – Tore: 6. Alessandro Giannini (Penalty) 1:0.17. Luca Cappelli 1:1. 85. Patrick Roth 1:2. – Italgrenchen: Martin Leuenberger, Stefano Conde Rodrigues, Nick Emch, Indrit Nuhiu, Dominique Sutter, Jari Eggenschwiler, Alessandro Giannini, Nico Wolf, Nicolai Bur, Riccardo Caroli, Ferhat Capan. – Subingen: Patrick Roth, Pascal Schwaller, Luca Cappelli, Nikola Vodic, Leon Sljivic, Simon Zumstein, Benjamin Brunner, Manuel Moser, Simon Sterki, Fabian Kummer, Raphael Gasche. – Verwarnungen: 26. Dominique Sutter, 36. Indrit Nuhiu, 48. Nikola Vodic.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: GS Italgrenchen - FC Subingen 1:2, FC Lommiswil - FC Mümliswil 3:1, FC Klus-Balsthal - FC Olten 2:3

Tabelle: 1. FC Olten 5 Spiele/12 Punkte (13:7). 2. FC Subingen 5/8 (7:7), 3. FC Trimbach 4/7 (10:9), 4. FC Biberist 4/7 (10:9), 5. FC Härkingen 4/7 (9:5), 6. FC Mümliswil 5/7 (6:10), 7. FC Lommiswil 5/6 (9:9), 8. FC Klus-Balsthal 5/6 (11:11), 9. FC Iliria 4/5 (6:5), 10. GS Italgrenchen 5/4 (7:9), 11. SC Fulenbach 4/3 (6:8), 12. FC Bellach 4/3 (6:11).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.09.2021 20:59 Uhr.

Aktuelle Nachrichten