4. Liga, Gruppe 2
Subingen gewinnt klar gegen Zuchwil

Subingen gewinnt am Samstag auswärts gegen Zuchwil 5:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Noé Cardinaux eröffnete in der 18. Minute das Skore, als er für Subingen das 1:0 markierte. Miguel Cardenas glich in der 26. Minute für Zuchwil aus. Es hiess 1:1. Marc Ziegler erzielte in der 48. Minute den Führungstreffer zum 2:1 für Subingen.

Der Ausgleich für Zuchwil fiel in der 56. Minute (Miguel Cardenas). Noé Cardinaux erzielte in der 72. Minute den Führungstreffer zum 3:2 für Subingen. Noah Jordan erhöhte in der 78. Minute zur 4:2-Führung für Subingen. Julian Styner schoss das 5:2 (93. Minute) für Subingen und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Zuchwil. Die einzige gelbe Karte bei Subingen erhielt: Marco Flury (42.)

In den bisherigen Spielen ist Subingen nicht aufgefallen mit einer besonders starken Offensive, beträgt der Tore-Schnitt doch 1.3. Das bedeutet, dass Subingen die elftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 9 mit durchschnittlich 2.3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Zuchwil ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 39 Tore in zehn Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.9 Toren pro Spiel (Rang 12).

Subingen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 5. Subingen hat bisher viermal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Subingen tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Attiswil an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 30. Oktober statt (19.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Zuchwil verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Zuchwil ist es bereits die siebte Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Zuchwil gingen unentschieden aus.

Für Zuchwil geht es auswärts gegen FC Post Solothurn (Platz 9) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 30. Oktober (17.30 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: FC Zuchwil - FC Subingen 2:5 (1:1) - Sportzentrum, Zuchwil – Tore: 18. Noé Cardinaux 0:1. 26. Miguel Cardenas 1:1. 48. Marc Ziegler 1:2. 56. Miguel Cardenas 2:2. 72. Noé Cardinaux 2:3. 78. Noah Jordan 2:4. 93. Julian Styner 2:5. – Zuchwil: Leutrim Ramadani, Marc Maurer, Leunor Ramadani, Lerint Aliu, Kevin Waser, Mohammed Hazzore, Altin Aliu, Mario Belakusic, Florian Frrokaj, Miguel Cardenas, Berkan Özgen. – Subingen: Yanik Ambühl, Sven Schläfli, Benjamin Burkhard, Julian Styner, Marco Flury, Daniel Flury, Patrick Ziegler, Tim Baranyai, Roger Niggli, Marc Ziegler, Noé Cardinaux. – Verwarnungen: 35. Altin Aliu, 42. Marco Flury, 44. Leutrim Ramadani, 47. Mohammed Hazzore, 79. Berkan Özgen, 87. Deniz Cil.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Mümliswil - FC Post Solothurn 2:0, FC Luterbach - FC Riedholz 3:0, HSV Halten - Türkischer SC Solothurn b 2:4, FC Zuchwil - FC Subingen 2:5

Tabelle: 1. FC Attiswil 9 Spiele/25 Punkte (37:9). 2. FC Luterbach 10/24 (24:16), 3. Türkischer SC Solothurn b 10/20 (32:16), 4. HSV Halten 10/18 (32:24), 5. FC Subingen 10/14 (13:23), 6. FC Mümliswil 10/13 (21:18), 7. FC Wiedlisbach 9/12 (20:20), 8. FC Welschenrohr 10/11 (15:20), 9. FC Post Solothurn 10/11 (15:20), 10. FC Klus-Balsthal 10/11 (13:18), 11. FC Riedholz 10/5 (17:33), 12. FC Zuchwil 10/5 (17:39).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 00:04 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten