4. Liga, Gruppe 3
Spiel zwischen Hägendorf und Kestenholz ohne Sieger

Im Spiel zwischen Hägendorf und Kestenholz gibt es keinen Sieger. Die Teams trennen sich 2:2 unentschieden.

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst hatte Kestenholz die Führung erzielt (12. Minute, Jan Rudolf von Rohr), war dann aber durch zwei Tore (48., 49. Minute) von Hägendorf in Rückstand geraten. Für Hägendorf trafen: Sertac Arabaci und Silas Graber. Das letzte Tor der Partie und somit den Ausgleich der Partie schoss Nick Bader (75. Minute) für Kestenholz.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Abwehr gehört Hägendorf zu den Besten: Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 2.1 (Rang 3).

Die Tabellensituation bleibt für Hägendorf unverändert. Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 4. Hägendorf hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Hägendorf spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Wolfwil (Platz 6). Das Spiel findet am 30. Oktober statt (17.30 Uhr, Allmend, Wolfwil).

Das Unentschieden bringt Kestenholz in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit neun Punkten auf Rang 8. Kestenholz hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Kestenholz zuhause mit seinem Tabellennachbarn SC Fulenbach (Platz 7) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 30. Oktober (17.30 Uhr, St. Peter, Kestenholz).

Telegramm: FC Hägendorf - FC Kestenholz 2:2 (0:1) - Breite, Hägendorf – Tore: 12. Jan Rudolf von Rohr 0:1. 48. Sertac Arabaci 1:1. 49. Silas Graber (Penalty) 2:1.75. Nick Bader 2:2. – Hägendorf: Tobias Isler, Sertac Arabaci, Philipp Erni, Remo Schulthess, Gabriell Maka, Livio Furrer, Mario Studer, Robin Flück, Valdrin Orani, Silas Graber, Philipp Flück. – Kestenholz: Canio Gervasi, Ben Erik Ackermann, Jan Rudolf von Rohr, Claudio Matthias Wicki, Jérémy Frey, Felix Studer, Luca Ialuna, Mischa Suter, Manuel Bürgi, Jan Gerber, Angelo Costantini. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Hägendorf - FC Kestenholz 2:2, FC Oensingen - FC Härkingen 0:9, SC Fulenbach - FC Kappel 4:0, FC Dulliken - FC Wolfwil 2:5, FC Fortuna Olten - FC Uskana Olten 6:2

Tabelle: 1. FC Fortuna Olten 10 Spiele/23 Punkte (39:23). 2. FC Härkingen 10/22 (38:15), 3. SV Alpha 9/19 (31:17), 4. FC Hägendorf 10/18 (28:21), 5. FC Uskana Olten 10/16 (26:26), 6. FC Wolfwil 10/14 (28:28), 7. SC Fulenbach 10/14 (20:24), 8. FC Kestenholz 10/9 (20:30), 9. FC Oensingen 10/9 (20:32), 10. FC Olten 9/7 (18:25), 11. FC Dulliken 10/7 (19:27), 12. FC Kappel 10/4 (13:32).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 02:57 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten