Frauen 3. Liga
Sonja Schauli rettet Fortuna Olten einen Punkt gegen Grenchen 15

Im Spiel zwischen Grenchen 15 und Fortuna Olten hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 4:4.

Drucken
Teilen
(chm)

Bis zur 51. Minute ging Fortuna Olten deutlich in Führung, nämlich 3:0. Die Treffer erzielte(.) ramona Frick (30., 44.) und Melina Rhyn (51.). Für Fortuna Olten erfolgreich war bis dahin .

Delia Röösli (54. Minute) liess Fortuna Olten auf 1:3 herankommen. Nur drei Minuten später traf Delia Röösli erneut. Ihr Tor brachte Fortuna Olten in der 57. Minute auf ein Tor heran. Den Zwei-Tore-Vorsprung (4:2) für Grenchen 15 stellte Angela Anna Gäumann in Minute 60 her.

Dank dem Treffer von Kaltrina Abdyli (81.) reduzierte sich der Rückstand für Fortuna Olten auf ein Tor (3:4). Der Ausgleich für Fortuna Olten zum 4:4 fiel in der 84. Minute - nur drei Minuten nach dem 3:4.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Sonja Schwegler von Fortuna Olten erhielt in der 33. Minute die gelbe Karte.

Grenchen 15 gibt dank dem Unentschieden das Schlusslicht ab. Acht Punkte bedeuten Rang 7. Das Team rückt damit einen Platz vor. Neu am Tabellenende liegt FC Klus-Balsthal. Grenchen 15 hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Grenchen 15 auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team Gäu Selection. Diese Begegnung findet am 31. Oktober statt (11.30 Uhr, Aesch, Härkingen).

Für Fortuna Olten hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit elf Punkten auf Rang 5. Fortuna Olten hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Fortuna Olten in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Niederbipp b. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlagen Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Grenchen 15 - FC Fortuna Olten 4:4 (2:0) - Stadion Brühl, Grenchen – Tore: 30. Ramona Frick 1:0. 44. Ramona Frick 2:0. 51. Melina Rhyn 3:0. 54. Delia Röösli 3:1. 57. Delia Röösli 3:2. 60. Angela Anna Gäumann 4:2. 81. Kaltrina Abdyli 4:3. 84. Sonja Schauli 4:4. – Grenchen 15: Marina Güggi, Nora Hasen, Janina Ryhn, Silvia Häni, Nicole Adam, Sabine Bieli, Sarina Schwab, Laura Lo Giudice, Sarah Kurt, Ramona Frick, Melina Rhyn. – Fortuna Olten: Giulia Fulginiti, Vanesa Zeqiri, Fabienne Schmidlin, Sonja Schwegler, Noemi Glanzmann, Sonja Schauli, Monika Nazariyan, Romana Bazan, Kaltrina Abdyli, Delia Röösli, Medina Shatrolli. – Verwarnungen: 33. Sonja Schwegler.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 3. Liga: FC Grenchen 15 - FC Fortuna Olten 4:4, FC Dulliken - FC Klus-Balsthal 2:1

Tabelle: 1. FC Niederbipp b 9 Spiele/18 Punkte (12:10). 2. Gäu Selection 8/16 (26:16), 3. FC Dulliken 9/16 (19:15), 4. SC Blustavia 8/13 (17:17), 5. FC Fortuna Olten 9/11 (32:29), 6. FC Attiswil 9/9 (13:17), 7. FC Grenchen 15 9/8 (12:25), 8. FC Klus-Balsthal 9/8 (11:13).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 3. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 16:05 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten