4. Liga, Gruppe 1
Sieg für Solothurn im Showdown gegen Bettlach – Drei Treffer für Rodrigue Dor

Solothurn setzt seine Siegesserie auch gegen Bettlach fort. Das 4:0 auswärts am Freitag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

In der 10. Minute war es an Mehmet Spaija, Solothurn 1:0 in Führung zu bringen. Solothurn baute die Führung in der 20. Minute (Rodrigue Dor) weiter aus (2:0). In der 38. Minute traf Rodrigue Dor bereits wieder. Er erhöhte auf 3:0 für Solothurn. Der gleiche Rodrigue Dor war auch für das 4:0 Solothurn verantwortlich.

Gelbe Karten gab es bei Bettlach für Dario De Micheli (19.), Mitja Haring (53.) und Christoph Walker (70.). Die einzige gelbe Karte bei Solothurn erhielt: Rodrigue Dor (64.)

Solothurn liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 1. Das Team hat neun Punkte. Solothurn feiert mit dem Sieg gegen Bettlach bereits den dritten Sieg der Saison. Das Team hat einmal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Verloren hat das Team noch nie.

Solothurn spielt in der nächsten Partie in einem Heimspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: Kurdischer FC Solothurn (Rang 9). Das Spiel findet am 12. September statt (15.00 Uhr, Stadion FC Solothurn, Solothurn).

Bettlach rutscht in der Tabelle von Rang 3 auf 4. Das Team hat vier Punkte. Bettlach hat je einmal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Auf Bettlach wartet im nächsten Spiel in einem Heimspiel das fünftplatzierte Team SC Blustavia, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 11. September statt (17.00 Uhr, Neufeld, Bettlach).

Telegramm: FC Bettlach - FC Solothurn 0:4 (0:3) - Neufeld, Bettlach – Tore: 10. Mehmet Spaija 0:1. 20. Rodrigue Dor 0:2. 38. Rodrigue Dor 0:3. 85. Rodrigue Dor 0:4. – Bettlach: Tobias Gojnik, Mauro von Arx, Christoph Walker, Jordi Botange, Dario De Micheli, Ramon Wölfli, Raphael Stephani, Özcan Günes, Rico Candrian, Felix Schweizer, Daniele Gallizioli. – Solothurn: Luca Spadaccini, Saeed Farkondeh, Kevin Herberichs, Nico Itin, Cedric Schenk, Jonathan Orlandi, Rodrigue Dor, Ishak Abderrahman, Ajmal Ghulam Jailani, Eric Lüthi, Mehmet Spaija. – Verwarnungen: 19. Dario De Micheli, 53. Mitja Haring, 64. Rodrigue Dor, 70. Christoph Walker.

Tabelle: 1. FC Solothurn 3 Spiele/9 Punkte (11:2). 2. HNK Croatia 2/6 (13:5), 3. Türkischer SC Solothurn a 2/4 (7:5), 4. FC Bettlach 3/4 (5:7), 5. SC Blustavia 2/3 (5:6), 6. FC Lommiswil 2/3 (3:2), 7. FC Leuzigen 2/3 (6:7), 8. F.K. Bratstvo 2/3 (5:4), 9. Kurdischer FC Solothurn 2/1 (4:9), 10. FC Gerlafingen 2/1 (4:6), 11. FC Grenchen 15 2/0 (4:8), 12. FC Bellach 2/0 (2:8).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.09.2021 00:19 Uhr.

Aktuelle Nachrichten