Frauen 2. Liga
Schwarz-Weiss holt sich drei Punkte gegen Therwil – Später Siegtreffer

Schwarz-Weiss behielt im Spiel gegen Therwil am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Es sollte bis in die Schlussphase dauern, ehe Schwarz-Weiss das einzige Tor der Partie gelang. In der 85. Minute schoss Johanna Aeschbach das 1:0.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Abwehr gehört Schwarz-Weiss zu den Besten: Total liess das Team 14 Tore in zehn Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.4 Toren pro Spiel (Rang 3).

Die Tabellensituation bleibt für Schwarz-Weiss unverändert. Das Team liegt mit 25 Punkten auf Rang 2. Für Schwarz-Weiss ist es bereits der achte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat viermal zuhause und viermal auswärts gewonnen. Ein Spiel von Schwarz-Weiss ging unentschieden aus.

Im nächsten Spiel trifft Schwarz-Weiss nach der Winterpause in einem Heimspiel auf FC Entfelden (Platz 8). Zu diesem Spiel kommt es am 20. März ( Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Für Therwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 5. Therwil hat bisher sechsmal gewonnen und viermal verloren.

Die nächste Partie für Therwil steht nach der Winterpause auswärts gegen SV Sissach (Platz 6) an. Diese Begegnung findet am 20. März statt ( Uhr, Sportzentrum Tannenbrunn, Sissach).

Telegramm: FC Schwarz-Weiss - FC Therwil 1:0 (0:0) - Bachgraben, Allschwil – Tor: 85. Johanna Aeschbach 1:0. – Schwarz-Weiss: Severine Bonjour, Anne Albrecht, Eva Flore Sono, Aline Lampart, Sabrina Zingg, Céline Borer, Michelle Albrecht, Giulia Bottacin, Yukino Gütlin, Michèle Plüss, Johanna Aeschbach. – Therwil: Alexandra Walther, Melanie Egloff, Sarah Reinprecht, Anna von Flüe, Hanna Broman, Xenia Schumacher, Maja Hügin, Maureen Studer, Fabienne Grogg, Heidi Hertig, Anika Locher. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 2. Liga: FC New Stars Basel 1934 - SC Blustavia 4:0, FC Schwarz-Weiss - FC Therwil 1:0

Tabelle: 1. FC New Stars Basel 1934 9 Spiele/27 Punkte (69:8). 2. FC Schwarz-Weiss 10/25 (29:14), 3. FC Baden 1897 9/19 (35:14), 4. SC Blustavia 10/19 (35:17), 5. FC Therwil 10/18 (40:27), 6. SV Sissach 10/18 (26:25), 7. FC Attiswil 10/12 (24:30), 8. FC Entfelden 10/10 (12:41), 9. FC Allschwil 10/9 (30:36), 10. FC Solothurn Frauen 10/3 (13:48), 11. FC Villmergen 1 10/0 (7:60), 12. FC Niederbipp a 0/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 22:28 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten