3. Liga, Gruppe 2
Pflichtsieg für Niederbipp gegen Biberist

Niederbipp siegt als deutlich besser klassierte Mannschaft gegen Biberist: Der Tabellensechste siegt zuhause 3:2 gegen den Tabellenzwölften.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Niederbipp: Janis Studer brachte seine Mannschaft in der 4. Minute 1:0 in Führung. Biberist glich in der 17. Minute durch Marco Affolter aus. Lukas Hügi schoss Niederbipp in der 22. Minute zur 2:1-Führung.

Janis Studer sorgte in der 31. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Niederbipp. In der Schlussphase kam Biberist noch auf 2:3 heran. Jamil Cardinaux war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 89. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Raphael Stuber von Biberist erhielt in der 74. Minute die gelbe Karte.

Keine Änderung in der Tabelle für Niederbipp: zwölf Punkte bedeuten Rang 6. Für Niederbipp ist es der zweite Sieg in Serie. Niederbipp konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel kriegt es Niederbipp auf fremdem Terrain mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Subingen. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (17.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Biberist verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Biberist hat bisher einmal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mit dem fünftplatzierten FC Rüttenen kriegt es Biberist als nächstes in einem Heimspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (18.15 Uhr, Sportplatz Giriz, Biberist).

Telegramm: FC Niederbipp - FC Biberist 3:2 (3:1) - Niederfeld, Niederbipp – Tore: 4. Janis Studer 1:0. 17. Marco Affolter 1:1. 22. Lukas Hügi 2:1. 31. Janis Studer 3:1. 89. Jamil Cardinaux 3:2. – Niederbipp: Benjamin Trösch, Louis Veya, Muhamed Trumic, Janis Studer, Dominik Ryser, Lukas Hügi, Nando Krenger, Jan Egger, Cedric Mägli, Misin Shala, Niroj Poopalasingam. – Biberist: Sascha Heri, Romeo Grossen, Nicola Keller, Janis Frölich, Leon Schmid, Pascal Flury, Josip Doric, Marc Geissbühler, Marco Flury, Fabio Mannori, Marco Affolter. – Verwarnungen: 74. Raphael Stuber.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Gerlafingen - SC Blustavia 5:3, FC Niederbipp - FC Biberist 3:2, FC Leuzigen - FC Subingen 0:3, FC Rüttenen - FC Bettlach 2:0, FC Selzach - FC Zuchwil 0:4, FC Iliria - FC Deitingen 4:2

Tabelle: 1. FC Zuchwil 9 Spiele/25 Punkte (26:7). 2. FC Subingen 9/22 (23:5), 3. SC Blustavia 9/21 (26:9), 4. FC Gerlafingen 9/19 (26:13), 5. FC Rüttenen 9/14 (15:17), 6. FC Niederbipp 9/12 (22:21), 7. FC Leuzigen 9/8 (13:23), 8. FC Iliria 9/8 (19:22), 9. FC Bettlach 9/7 (6:19), 10. FC Deitingen 9/6 (7:15), 11. FC Selzach 9/6 (15:33), 12. FC Biberist 9/4 (7:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.10.2021 23:17 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten