3. Liga, Gruppe 1
Penaltytor bringt Welschenrohr Unentschieden gegen Kestenholz

Kestenholz und Welschenrohr spielen 1:1 und teilen sich somit die Punkte.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Mike Uebelhart traf in der 55. Minute zum 1:0. Den Ausgleich erzielte Claudio Stampfli in der 77. Minute.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Tim Gerber von Kestenholz erhielt in der 58. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Kestenholz zu den Besten: Das Team kassiert im Schnitt 1.2 Tore pro Partie (Rang 3).

Nach dem Unentschieden verliert Kestenholz einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit 19 Punkten auf Rang 3. Kestenholz hat bisher sechsmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Kestenholz wartet im nächsten Spiel das viertplatzierte Team FC Hägendorf, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 17. Oktober statt (10.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Nach dem Unentschieden büsst Welschenrohr in der Tabelle ein und liegt neu mit 17 Punkten auf Rang 6. Das Team fällt damit um zwei Plätze. Welschenrohr hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Welschenrohr spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Däniken-Gretzenbach (Platz 8). Die Partie findet am 17. Oktober statt (15.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Telegramm: FC Kestenholz - FC Welschenrohr 1:1 (0:0) - St. Peter, Kestenholz – Tore: 55. Mike Uebelhart 1:0. 77. Claudio Stampfli (Penalty) 1:1. – Kestenholz: Oliver Kaufmann, Marc Taschler, Rafael Ingold, Fabian Von Arx, Simon Meier, Felix Studer, Philipp Häfeli, Mike Uebelhart, Tim Gerber, Nik Gerber, Nils Schneider. – Welschenrohr: Ivo Teutschmann, Jürg Stoller, Claudio Stampfli, Nicolas Studer, Marco Gribi, Patrick Eggenschwiler, Kevin Widmer, Lars Altermatt, Philippe Wehrli, Marco Hug, Elias Mägli. – Verwarnungen: 58. Tim Gerber.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Hägendorf - FC Winznau 2:1, FC Kestenholz - FC Welschenrohr 1:1, FC Däniken-Gretzenbach - FC Egerkingen 7:0, FC Dulliken - FC Riedholz 1:0, FC Wangen b.O. - FC Oensingen 8:3, FC Wangen a/A - SC Flumenthal 11:0

Tabelle: 1. FC Dulliken 9 Spiele/21 Punkte (18:8). 2. FC Riedholz 9/19 (33:10), 3. FC Kestenholz 9/19 (20:11), 4. FC Hägendorf 9/19 (27:12), 5. FC Wangen a/A 9/17 (34:15), 6. FC Welschenrohr 9/17 (24:11), 7. FC Wangen b.O. 9/17 (34:23), 8. FC Däniken-Gretzenbach 9/12 (24:18), 9. FC Oensingen 9/6 (12:42), 10. SC Flumenthal 9/4 (14:35), 11. FC Winznau 9/4 (11:27), 12. FC Egerkingen 9/0 (8:47).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.10.2021 17:56 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten