2. Liga
Penaltytor bringt Olten Unentschieden gegen Bellach

Im Spiel zwischen Bellach und Olten hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 3:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Bellach war zweimal in Führung. Olten lag einmal vorne. Den Ausgleich zum 3:3 schaffte Olten in der 72. Minute.

Kein Team konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen. Nach jedem Führungstor gelang dem jeweils anderen Team wieder der Ausgleich.

In der 65. Minute ging Bellach zunächst 3:2 in Führung. Bis zum Ausgleich durch Olten dauerte es nicht lange: Sandro Iandiorio traf in der 72. Minute zum 3:3.

Im Spiel gab es total elf Karten. Bei Bellach sah Anton Thaqi (74.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Bellach weitere fünf gelbe Karten. Bei Olten sah Bleart Hasani (90.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Olten weitere vier gelbe Karten.

Die Tabellensituation bleibt für Bellach unverändert. Acht Punkte bedeuten Rang 11. Bellach hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Bellach geht es auswärts gegen FC Subingen (Platz 8) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 31. Oktober (15.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Für Olten hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 19 Punkten auf Rang 3. Olten hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Olten tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Biberist an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 31. Oktober statt (14.00 Uhr, Sportplatz Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Bellach - FC Olten 3:3 (1:2) - Sportplatz Brunnmatt, Bellach – Tore: 7. Alessandro Fragale (Penalty) 1:0.16. Aaron Burkhardt 1:1. 38. Giovanni Gerardi 1:2. 47. Alessandro Fragale 2:2. 65. Alessandro Fragale 3:2. 72. Sandro Iandiorio (Penalty) 3:3. – Bellach: Luca Palermo, Ferat Zekiri, Michael Ammon, Anton Thaqi, Igor Pavlovic, Berkin Sulungoz, Finn Schranz, Alban Xhema, Gian Büttler, Alessandro Fragale, Kevin Marthaler. – Olten: Thomas Husi, Emre Gürsoy, Igor Cataldo, Fidan Krasniqi, Erlion Pirku, Hevzi Hasani, Giovanni Gerardi, Bleart Hasani, Sandro Iandiorio, Hazir Zenuni, Aaron Burkhardt. – Verwarnungen: 11. Fidan Krasniqi, 25. Arben Gjidoda, 37. Anton Thaqi, 55. Alban Xhema, 66. Berkin Sulungoz, 70. Michael Ammon, 76. Bleart Hasani, 84. Furkan Tan, 93. Sandro Iandiorio – Ausschlüsse: 74. Anton Thaqi, 90. Bleart Hasani.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: SC Fulenbach - FC Lommiswil 1:2, FC Härkingen - FC Klus-Balsthal 7:0, FC Bellach - FC Olten 3:3, FC Iliria - GS Italgrenchen 3:1

Tabelle: 1. FC Iliria 10 Spiele/21 Punkte (29:8). 2. FC Biberist 10/20 (24:15), 3. FC Olten 10/19 (20:12), 4. FC Lommiswil 11/19 (22:16), 5. FC Härkingen 11/16 (27:19), 6. FC Trimbach 10/14 (18:26), 7. FC Mümliswil 10/13 (10:16), 8. FC Subingen 10/13 (16:17), 9. SC Fulenbach 10/9 (17:20), 10. FC Klus-Balsthal 10/9 (15:27), 11. FC Bellach 10/8 (16:29), 12. GS Italgrenchen 10/5 (14:23).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des SOFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 23:58 Uhr.

Mehr zum Solothurner Regionalsport:

«Christian Constantin hat uns den ganzen Kuchen weggegessen»: Dieter Schoch und die Achterbahn des Schiedsrichter-Lebens

Ogulcan Karakoyun vom FC Olten: «Ein solches Kribbeln habe ich schon lange nicht mehr gespürt als Trainer»

Der FC Trimbach mit der Euphorie des Aufsteigers und dem Punktemaximum

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten